Page 1

SPORT im VEREIN

Informationen und termine 2019


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden, jeder der sich in einem Sportverein engagiert, lernt dabei eine Menge. Die Kompetenzen, die durch freiwilliges Engagement und durch ehrenamtliche Funktionen erworben werden, sind ein Leben lang verfügbar. Bildung durch den Sport und Bildung im Sport sind ein Zweiklang, den der LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V. (LSB) mit seiner organisierten Qualifizierungsarbeit als Schlüsselaufgabe unterstützt und fördert. Dabei spiegeln die Qualifizierungsangebote, die der LSB mit seinen Kreis- und Stadtsportbünden (KSB/SSB) für Vereins- oder Verbandsvorstände genauso wie auch Übungsleiter- und Trainer/innen anbietet, die Vielfalt in Sportvereinen wider. Sie orientieren sich an der Nachfrage und werden kontinuierlich weiterentwickelt. Unser Ziel ist es, Engagierte im Sport als zentrale Ressource in unseren Sportvereinen und -verbänden bestmöglich aus- und fortzubilden, um eine abwechslungsreiche Gestaltung sowie die Qualitätssicherung der sportlichen Vereinsangebote sowie der Vereinsarbeit zu gewährleisten. Neben dem Fokus auf die Qualifizierung des Ehrenamtes, ist ein weiterer Arbeitsschwerpunkt 2019 die Weiterentwicklung im Bereich des digitalen Lehrens und Lernens. Zum ersten Mal organisieren die LSBs Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt gemeinsam „Das Event“ zum LSB SportCampus am 22.06.2019. Zu dieser Veranstaltung kommen Bildungsverantwortliche und Referentinnen sowie Referenten aus allen drei Bundesländern zusammen, vernetzen sich, tauschen ihre Erfahrungen zum digitalen Lehren und Lernen aus und entwickeln Ideen für neue Qualifizierungsangebote. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie von den Bildungsangeboten regen Gebrauch machen. Vielleicht können wir Sie ja auch an unserer LandesSportSchule in Osterburg zu der ein oder anderen Veranstaltung begrüßen. Michael Rehschuh Vize-Präsident des Landessportbundes Sachsen-Anhalt Bildung und Personalentwicklung LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

2


Inhaltsverzeichnis Allgemeines Kalenderjahr 2019 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 SportCampus DAS EVENT 2019 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Ausbildungstermine 2019 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Struktur des Qualifizierungssystems im LSB Sachsen-Anhalt e. V . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 Qualifizierung im Sport – aber wie? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Vereinsmanagement Qualifizierungsbausteine Vereinsführung und –management . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 DOSB-Vereinsmanager/in-C Lizenz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Themenmodule Vereinsmanagement . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 Sportpraxis Lizenzerwerb Übungsleiter/in-C „sportartübergreifender Breitensport“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 Ausbildungstermine Übungsleiter/in-C- dezentrale Angebote der KSB/SSB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 Fortbildungen Übungsleiter/in-C - Zentrale Angebote des LSB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 Fortbildungen Übungsleiter/in-C-Dezentrale Angebote der KSB/SSB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 Lizenzerwerb DOSB-Übungsleiter/in-B „Sport in der Prävention“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 DOSB-Übungsleiter/in-B Profillehrgänge 2019 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 Einweisung in die Masterprogramme zum Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31 EINWEISUNG in das AlltagsTrainingsProgramm für Ältere (ATP) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 Weitere Angebote Lehren und Lernen mit digitalen Medien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 Qualifizierungsmaßnahmen für Führungskräfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Qualifizierungsmaßnahmen für Lehrkräfte und Bildungsverantwortliche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 Qualifizierungsangebote in Kooperation von KSB/SSB/LFV/Vereinen und LSB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 Jugendbildung Jugendbildung Termine 2019 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 Kontaktadressen Ansprechpartner im LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 Ansprechpartner der KSB/SSB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51 Ansprechpartner der Landesfachverbände . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53 Bildungseinrichtungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 Anmeldung Formular zur Lehrgangsanmeldung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62 Sonstiges Allgemeine Geschäftsbedingungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66 Datenschutzerklärung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69 LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

3


kaLenderJahr 2019 FEiERTAgE uNd FERiEN iN SAChSEN-ANhAlT

JANUAR 01 02 03 04 05

07 14 21 28

01 08 15 22 29

02 09 16 23 30

03 10 17 24 31

04 11 18 25

05 12 19 26

06 13 20 27

MAI

05 06 07 08 09

06 13 20 27

07 14 21 28

01 08 15 22 29

02 09 16 23 30

03 10 17 24 31

04 11 18 25

05 12 19 26

09 10 11 12 13

03 10 17 24

03 10 17 24

04 11 18 25

03 10 17 24

04 11 18 25

05 12 19 26

06 13 20 27

07 14 21 28

01 08 15 22 29

05 12 19 26

06 13 20 27

07 14 21 28

07 14 21 28

06 13 20 27

07 14 21 28

03 10 17 24 31

01 08 15 22 29

02 09 16 23 30

03 10 17 24 31

04 11 18 25

05 12 19 26

MO DI MI DO FR SA SO

14 15 16 17 18

01 08 15 22 29

02 09 16 23 30

03 10 17 24 31

04 11 18 25

05 12 19 26

06 13 20 27

07 14 21 28

44 45 46 47 48

04 11 18 25

02 09 16 23 30

03 10 17 24

04 11 18 25

05 12 19 26

06 13 20 27

07 14 21 28

MO DI MI DO FR SA SO

31 32 33 34 35

05 12 19 26

06 13 20 27

05 12 19 26

06 13 20 27

07 14 21 28

01 08 15 22 29

02 09 16 23 30

03 10 17 24 31

04 11 18 25

DEZEMBER

MO DI MI DO FR SA SO

06 13 20 27

01 08 15 22 29

AUGUST

NOVEMBER

MO DI MI DO FR SA SO

40 41 42 43 44

05 12 19 26

02 09 16 23 30

MO DI MI DO FR SA SO

27 28 29 30 31

02 09 16 23 30

OKTOBER 01 08 15 22 29

04 11 18 25

01 08 15 22 29

JULI

MO DI MI DO FR SA SO

22 23 24 25 26

MO DI MI DO FR SA SO

02 09 16 23 30

02 09 16 23

JUNI

SEPTEMBER 35 36 37 38 39 40

04 11 18 25

01 05 06 07 08 12 13 14 15 19 20 21 22 26 27 28

APRIL

MO DI MI DO FR SA SO

MO DI MI DO FR SA SO

MO DI MI DO FR SA SO

18 19 20 21 22

MÄRZ

FEBRUAR

MO DI MI DO FR SA SO

07 14 21 28

01 08 15 22 29

02 09 16 23 30

03 10 17 24

MO DI MI DO FR SA SO

48 49 50 51 52 01

02 09 16 23 30

03 10 17 24 31

04 11 18 25

05 12 19 26

06 13 20 27

07 14 21 28

01 08 15 22 29

Feiertage: 1. Januar - Neujahrstag • 6. Januar - Heilige Drei Könige • 19. April - Karfreitag • 21. April - Ostersonntag 22. April - Ostermontag • 1. Mai - Tag der Arbeit • 30. Mai - Christi Himmelf. (Vatertag) • 9. Juni - Pfingstsonntag 10. Juni - Pfingstmontag • 20. Juni - Fronleichnam • 15. August - Mariä Himmelfahrt 3. Oktober - Tag der Deutschen Einheit • 31. Oktober - Reformationstag • 1. November - Allerheiligen 20. November - Buß- und Bettag • 25. Dezember - 1. Weihnachtstag • 26. Dezember - 2. Weihnachtstag Ferien Sachsen-Anhalt: Weihnachten 19.12.18-4.1.19 • Winter 11.2.-15.2. • Ostern 18.4.-30.4. • Pfingsten 31.5.-1.6. • Sommer 4.7.-14.8. herbst 4.-11.10./1.11. • Weihnachten 23.12.19-4.1.20 LandesSportBund Sachsen-anhalt e.V.

4


22. Save 06. the 2019 date Die Landessportbünde Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen laden ein zu:

DAS

!

9 1 0 2 ENT

EV

BILD DICH IM NETZ Das Event rund um neue Wege, innovative Ideen und zukünftige Strategien im LSB Netzwerk Mitteldeutschland LandesSportBund Sachsen-anhalt e.V.

5


Ausbildungstermine 2019 Datum Art Abschl./Zielgr. Maßnahme

Ort

Januar 18.-20.01. AB

1.1. Neujahr; 4.1. Ferienende; 6.1 Heilige Drei Könige VM-C Wochenendlehrgang „Vereinsmanagement Basiswissen Teil III 2018/19“ Osterburg 18.-20.01 FB VM-B DOSB-Vereinsmanager/in-C Lizenzmodul Osterburg 22.01. FB Alle LSBwebinar „Qualifizierung im Sport“ online Februar 11.-15.02. Winterferien 05.02.-31.03. AB/FB/VM Blended Learning Lehrgang „Projekte entwickeln“ online 05.02. AB/FB VM LSBwebinar „Projekte entwickeln“ online 22.-24.02. AB/FB VM Wochenendlehrgang „Projekte entwickeln“ Osterburg 26.02. AB/FB ÜL-B LSBwebinar „Gesundheitssport im Verein“ online März 11.-12.03. FB KSB/SSB/LFV Führungskräfteworkshop „Verbandsführung im System“ Osterburg 18.-20.03. FB LSB-Koop. ÜL-C für Justizvollzugsbedienstete Osterburg 22-24.03. AB/FB VM Wochenendlehrgang „Marketing im O Osterburg Osterburg sterburg

Wochenendlehrgang „DOSB-Übungsleiter/in-B Basislehrgang Teil I“ Osterburg M Tagesworkshop „Rechtliche Grundlagen der Vereinsarbeit“ Halle 13.-14.04. FB ÜL-C,ÜL-B Gesund & glücklich in Balance Halberstadt Mai 01.05. Maifeiertag; 30.05. Christi Himmelfahrt 11.-12.05. AB ÜL-B Wochenendlehrgang „DOSB-Übungsleiter/in-B Basislehrgang Teil II“ Schönebeck 18.-19.05. AB ÜL-B Wochenendlehrgang „DOSB-Übungsleiter/in-B Basislehrgang Teil III“ Schönebeck Wochenendlehrgang „Grundlagen Finanzen 24.-26.05. AB/FB VM und Steuern“ Osterburg LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

6

Seite


Datum Art Abschl./Zielgr. Maßnahme

Ort

Seite

Juni 09.-10.06. Pfingsten, 04.07.-14.08. Sommerferien offen. FB ÜL Thementag „Familiensport“ KSB Altmark-West 21.-22.06. AT Bildungsbeauftragte KSB/SSB/LFV SportCampus LSB Netzwerk Mitteldeutsch land – DAS EVENT 2019 in Kooperation mit den Landessportbünden Sachsen und Thüringen Halle August 22.-23.08. FB KSB/SSB/LFV Führungswerkstatt - Sich selbst führen und die eigene Führungs-Persönlichkeit stärken Halle offen FB ÜL-C Thementag „Seniorensport“ KSB Saalekreis September offen FB VM Schulung Vereinsmanagement KSB Saalekreis 07.-08.09. FB KSB/SSB/LFV Führungskräfteworkshop Osterburg 07.09. FB ÜL Thementag „Seniorensport“ KSB Altmark West 10.09.-01.10. AB/FB/VM Blended Learning Lehrgang „Mitglieder gewinnen“ online 10.09. AB/FB VM LSBwebinar „Mitglieder gewinnen“ online 21.09. AB/FB VM Tagesworkshop „Mitglieder gewinnen“ offen 13.-15.09. FB ÜL-C Wochenendlehrgang „Trendiges für Frauen“ Osterburg Oktober 03.10. Tag der Deutschen Einheit; 04.-01.11. Herbstferien; 31.10. Reformationstag ÜL-C „Aktiv (er)leben für Ältere“ Osterburg 15.-18.10. FB 26.-27.10. AB ÜL-B DOSB-Übungsleiter/in-B „Profil Stressbewältigung und Entspannung Teil I“ Magdeburg 26.10. FB ÜL Thementag „Familiensport“ KSB Jerichower Land offen FB ÜL „Frauen fit fürs Ehrenamt“ KSB Salzland Legende AB =Ausbildung AB/FB =Aus- und Fortbildung VM = Vereinsmanager/in FB =Fortbildung AT =Arbeitstagung ÜL =Übungsleiter/in FK=Führungskräfte KSB/SSB=Kreis- und Stadtsportbund GF= Geschäftsführer/in Infos

Aktuelle Informationen unter www.lsb-sachsen-anhalt.de --> Sportbildung LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

7


Datum Art Abschl./Zielgr. Maßnahme

Ort

November 08-09.11. AB 08.-10.11. AB

VM-C DOSB-Vereinsmanager/in-C Lizenzmodul Osterburg VM-C Wochenendlehrgang „Vereinsmanagement Basiswissen Teil I 2019“ Osterburg 08.-09.11. FB ÜL Thementag „Familiensport“ KSB Magdeburg 09.-10.11. AB ÜL-B DOSB-Übungsleiter/in-B „Profil Stressbewältigung und Entspannung Teil II“ Magdeburg 28.-29.11. FB FK DOSB Führungs-Akademie „Methodenvielfalt“ Osterburg 29.11.-01.12. AB Wochenendlehrgang „Vereinsmanagement Basiswissen Teil II 2019“ Osterburg Dezember 23.12.-04.01. Weihnachtsferien; 25.-26.12. Weihnachtsfeiertage; 31.12. Silvester 07.12. AB ÜL-C DOSB-Übungsleiter/in-B „Profil Stressbewältigung und Entspannung Teil III“ Magdeburg

Legende AB =Ausbildung AB/FB =Aus- und Fortbildung VM = Vereinsmanager/in FB =Fortbildung AT =Arbeitstagung ÜL =Übungsleiter/in FK=Führungskräfte KSB/SSB=Kreis- und Stadtsportbund GF= Geschäftsführer/in Infos

Aktuelle Informationen unter www.lsb-sachsen-anhalt.de --> Sportbildung

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

8

Seite


LE = Lerneinheit (1 LE = 45 min) • Übungsleiter/in – B Rehabilitation über den Behinderten und Rehabilitationssportverband S.-A. e. V.

Struktur des Qualifizierungssystems

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

9


QuaLIfIZIerung Im Sport – aBer WIe? iNFORmATiONEN ZuR dOSb-liZENZAuSbilduNg auf grundlage der„rahmenrichtlinien zur Qualifizierung im Bereich des deutschen olympischen Sportbundes (doSB)“ arbeitet der LandesSportBund (LSB) Sachsenanhalt e. V. mit seinen gliederungen und mitgliedern nach einer eigenen Bildungskonzeption. Sie bildet mit den verbandsspezifischen konzeptionen der Landesfachverbände (LfV) die Basis für die ausbildungsträger der doSB-Lizenzausbildungen in Sachsen-anhalt.

wichtiger, sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen freizeitanbietern zu verschaffen. diese Vorteile können in unterschiedlichen Bereichen des Vereins geschaffen werden. anhand des Strukturbildes auf Seite 9 und der folgenden Seiten können Sie sich über die Qualifizierungsmöglichkeiten im Sport informieren. der einstieg in eine ausbildung erfolgt in der regel mit einer Qualifizierung auf der 1. Lizenzstufe: „C“. das sportartübergreifende Basismodul ist für angehende Übungsleiter/innen und trainer/innen ein erster Baustein in die Lizenzausbildung, welches im LSB Sachsen-anhalt von der mehrheit der Landesfachverbände anerkannt wird.

um eine doSB-Lizenz zu erhalten, muss auf den jeweiligen Lizenzstufen eine festgelegte anzahl von Lerneinheiten (Le) absolviert werden. eine Le umfasst 45 minuten. Bei den angegebenen umfängen in Le handelt es sich um mindestumfänge. die unterschiedlichen Lizenzstufen werden mit den entsprechenden, deutschlandweit gültigen doSB-Lizenzen abgeschlossen.

die Vorstufenqualifikation (assistent/in) ist kein Bestandteil der Lizenzausbildung. Sie richtet sich an Interessierte, die zunächst als helfer/in tätig werden wollen.

Im Zuge des steigenden Wettbewerbsdrucks, auch die freizeitgestaltung betreffend, wird es für Vereine immer

iNFORmATiONEN ZuR dOSb-liZENZgülTigKEiT/-VERläNgERuNg (mindestanzahl) um weitere 4 Jahre verlängert.

Wer eine doSB-Lizenz erwirbt, schließt damit seinen Lernprozess nicht ab. regelmäßige fortbildungen sind verpflichtend, um zu gewährleisten, dass immer nach neusten erkenntnissen und anforderungen im Verein gearbeitet wird. die doSB-Lizenzen sind ein Qualitätsmerkmal der Vereinsarbeit, das es in dieser form nur im organisierten Sport gibt und unsere Sportvereine von anderen Sportanbietern unterscheidet.

die doSB-Lizenzen sind im Bereich des deutschen olympischen Sportbundes gültig. diese sind für die öffentliche und/oder verbandliche Bezuschussung der tätigkeit in Sportvereinen/-verbänden oftmals Voraussetzung. Seit dem 01.01.2013 ist für alle trainer/innen und Übungsleiter/innen pflicht, bei Lizenzerwerb bzw. –verlängerung, einen ehrenkodex zu unterzeichnen. für die ausstellung und Verlängerung von sportartspezifischen Lizenzen sind die Landesfachverbände und deren Spitzenverbände zuständig.

die doSB-Lizenzen sind in der regel 4 Jahre gültig und werden durch die teilnahme an einer zur Lizenzverlängerung ausgeschriebenen fortbildung von insgesamt 15 Le

LandesSportBund Sachsen-anhalt e.V.

10


Die Gültigkeitsdauer beginnt mit dem Ausstellungsdatum der Lizenz. Lizenzen sind in der Regel für folgende Zeiträume gültig: • nach Erwerb der 1. Lizenzstufe „C“ vier Jahre • nach Erwerb der 2. Lizenzstufe „B“ vier Jahre (Besonderheiten gelten für ÜL im Rehabilitationssport) • nach Erwerb der 3. Lizenzstufe „A“ zwei Jahre

währende Fortbildung absolviert wurde • im 2. und 3. Jahr nach Ablauf ist eine Fortbildung von 30 LE nachzuweisen; Verlängerung erfolgt um 4 Jahre • Bei Überschreitung der Gültigkeitsdauer über 3 Jahre: Die Gültigkeitsdauer der Lizenz wird nach dem erfolgreichen Besuch einer Fortbildungsveranstaltung von mindestens 45 LE für weitere 4 Jahre wiederhergestellt.

Sonderregelung

Fortbildung

• für den Ausbildungsgang Sport in der Rehabilitation, Profil „Sport in Herzgruppen“ muss innerhalb von zwei Jahren eine Fortbildung absolviert werden • für Diplom-Trainer/innen bietet die DOSBTrainerakademie Fortbildungsveranstaltungen an

Ergänzend zu den Ausbildungsangeboten bieten LSB, Sportjugend (SJ), Kreis- und Stadtsportbünde (KSB/SSB) und LFV eine Vielzahl von Qualifizierungsmaßnahmen auch ohne DOSB-Lizenzierung an. Sie richten sich an interessierte Mitglieder, Übungsleiter/innen und Trainer/ innen sowie Vereinsvorstände.

Der Erwerb einer höheren Lizenzstufe verlängert automatisch (bei notwendiger Einreichung durch den/die Lizenzinhaber/in) die niedrigere Lizenzstufe. Für die Lizenzverlängerung sind Fortbildungen im Umfang von mindestens 15 LE innerhalb des vier- bzw. zweijährigen Gültigkeitszeitraums erforderlich. Der jeweilige Ausbildungsträger (LSB oder LFV) verlängert nach Vorlage der Teilnahmebestätigungen die Lizenz. Die Fortbildung hat in der vom Teilnehmenden jeweils höchsten Lizenzstufe zu erfolgen.

Aktuelle Themen aus der Vereinsarbeit z. B. für das Vereinsmanagement, den Leistungs-, Breiten- oder Gesundheitssport, speziell für Frauen oder Senioren sowie für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterstützen die Gestaltung einer zeitgemäßen Vereinsentwicklung.

Was tun bei einer bereits ungültigen Lizenz? Bei Überschreiten der Gültigkeit gelten besondere Festlegungen zur Fortbildung: • im 1. Jahr nach Ablauf wird die Lizenz um 4 Jahre verlängert, wenn eine mindestens 15 LE

Zahlreiche dieser Fortbildungsmaßnahmen werden durch die Träger der verschiedenen DOSB-Lizenzausbildungen zur Lizenzverlängerung anerkannt.

Auf Grundlage der mitgebrachten Erfahrungen der Teilnehmer/innen werden deren Fähigkeiten zur Bewältigung der vielfältigen Vereinstätigkeiten erweitert und verstärkt.

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

11


Qualifizierungsbausteine Vereinsfßhrung und –management

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

12


DOSB-Vereinsmanager/in-C Lizenz Die DOSB-Vereinsmanager/in-C Lizenz ist die einzige Ausbildung mit DOSB-Lizenzabschluss für alle, die Verantwortung in der Führung oder im Management von Sportvereinen und -verbänden übernommen haben oder übernehmen wollen. Sie knüpft an bereits vorhandene Qualifikationen und Erfahrungen der Teilnehmenden an. Basiswissen Teil 1 – 3 (mit Zertifikat) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . mind. Themenmodule mit Vereinsprojekt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . mind. Projektarbeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . mind. Lizenzmodul . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . mind.

45 50 15 10

Lerneinheiten Lerneinheiten Lerneinheiten Lerneinheiten

mind. 120 Lerneinheiten

In insgesamt 120 LE werden Praxisbeispiele mit den notwendigen Grundlagen verbunden, die zur Gestaltung einer zukunftsorientierten Vereinsarbeit erforderlich sind.

Neben der Teilnahme am „Basiswissen Vereinsmanagement“ sowie den Themenmodulen ist die Anfertigung einer Projektarbeit Bestandteil der DOSBLizenzausbildung. Sie bietet die Möglichkeit aktuelle Themen bzw. Aufgaben der Vereinsarbeit aufzugreifen und diese als praxisorientiertes Projekt im Verlauf der Ausbildung zu entwickeln und umzusetzen. Das Lizenzmodul bildet den Abschluss der Ausbildung. Die verschiedenen Ausbildungsteile können im Zeitraum von zwei Jahren absolviert werden. Der LSB SachsenAnhalt bietet das Lizenzmodul jährlich an.

Die Themenmodule greifen ausgewählte Inhalte aus vier Themenbereichen vertiefend auf. Die Teilnehmenden können diese nach Interesse und Tätigkeitsschwerpunkten für ihre Vereinsarbeit individuell auswählen.

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

13


Lehrgänge „Basiswissen Vereinsmanagement Teil I-III“ Die Lehrgänge vermitteln Grundkenntnisse aus den vier Themenbereichen „Organisations-/Personalentwicklung und Gremienarbeit“, „Mitgliederverwaltung, Sportanlagen und Sportbetriebsmanagement“, „Finanzen, Steuern, Recht und Versicherungen“ sowie „Marketing, Kommunikation, Veranstaltungen und neue Medien“. Diese können mit insgesamt 45 LE auch als Basis für eine spätere DOSB-Lizenzausbildung zum/zur DOSB-Vereinsmanager/in-C genutzt werden. Dieses Qualifizierungsangebot bietet die Möglichkeit, sich mit den Grundlagen der Vereinsarbeit, Termine 2019/20: 08.11.-10.11.2019 29.11.-01.12.2019 17.01.-19.01.2020 Ort: Teilnehmergebühr:

die zur Bewältigung der Aufgaben im Bereich Führung, Organisation und Verwaltung erforderlich sind, zu beschäftigen. Ausgehend von den eigenen Erfahrungen wird gemeinsam die Umsetzung für die Vereinsarbeit vorbereitet. Die Teilnahme an den drei Ausbildungsmodulen mit insgesamt 45 LE schließt mit dem Erwerb des Zertifikats „Basiswissen Vereinsmanagement“ ab. Das Zertifikat ist „Zwischenetappe“ auf dem Weg zum/zur DOSBVereinsmanager/in–C Lizenz.

Vereinsmanagement Basiswissen I Vereinsmanagement Basiswissen II Vereinsmanagement Basiswissen III LandesSportSchule Osterburg insgesamt 210,- €/ 300,- € *1 (pro Wochenendlehrgang 70,- €/115,- € *1)

Lizenzmodul zur DOSB-Vereinsmanager/in-C Lizenz 2019 Das Lizenzmodul bildet den Abschluss der DOSBVereinsmanager/in-C Ausbildung. Im Rahmen des Lizenzmoduls werden die Vereinsprojekte präsentiert Termin: Ort: Teilnehmergebühr:

und diskutiert. Voraussetzung zur Anmeldung sind die Teilnahmen an mind. 95 LE sowie die abgeschlossene Projektarbeit.

08.11-09.11.2019 LandesSportSchule Osterburg inkl. Übernachtung 40,- €/65,- € *1 ohne Übernachtung 25,- €/40,- € *1

*1) Teilnahmegebühr für alle Teilnehmer/innen aus anderen Bundesländern und Nichtmitglieder. In der Teilnehmergebühr enthalten sind Programmkosten, Versicherung, Versorgung, bei mehrtägigen Veranstaltungen Unterkunft im Mehrbettzimmer (Einzelzimmer begrenzt auf Anfrage gegen Aufpreis möglich). Die Anreise zum Lehrgangsort muss selbst organisiert und finanziert werden. LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

14


Themenmodule Vereinsmanagement Die Themenmodule sind Bestandteil der DOSB-Vereinsmanager/in-C Ausbildung. Sie können auch zur Lizenzverlängerung genutzt werden und stehen Interessierten zur Qualifizierung für die Vereinsarbeit zur Verfügung. Blended Learning Lehrgang „Projekte entwickeln“ Projekte sind ein wichtiges Instrument der Vereinsentwicklung und für alle Projekte gilt: Sie sind zeitlich begrenzt, manchmal mit einem gewissen Risiko verbunden und können ein neues Themenfeld besetzen. Ausgehend von den persönlichen Erfahrungen werden die verschiedenen Bausteine des Projektmanagements individuell erarbeitet. Nach dem Lehrgang sind die Teilnehmenden in der Lage, Projekte gezielt, effektiv und erfolgreich zu planen und durchzuführen.

Diese Veranstaltung ist ein Blended Learning Seminar und kombiniert die Vorteile von Online- und Präsenzveranstaltungen. Sie bietet den Teilnehmenden damit eine Verbindung von gemeinsamer Arbeit vor Ort verbunden mit der Flexibilität, bestimmte Aufgaben auch von zu Hause aus bearbeiten zu können. (Lizenzausbildung und -verlängerung 30 LE)

Termin: 05.02.2019 LSBwebinar „Projekte entwicklen“ (online, LSB SportCampus) 22.-24.02.2019 Wochenendlehrgang (LandesSportSchule Osterburg) 05.02.-31.03.2019 Onlinephase (online, LSB SportCampus) Teilnehmergebühr: 100,– €/160,– € *1 Wochenendlehrgang „Marketing im Sportverein“ Marketing ist viel mehr als Werbung! Es ist eine alle Bereiche eines Vereins oder Verbandes umfassende Philosophie, eine Art und Weise wie eine Organisation erfolgreich geführt wird. Praxisorientiertes Marketing macht Erfolg planbar und hilft, die in der Organisation entwickelten Ideen erfolgreich umzusetzen und nach außen zu tragen. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten kann Marketing Vereinen helfen, sich positiv auf ihrem „Markt" zu präsentieren.

Schwerpunkte des Themenmoduls sind u. a. • der Sportverein im Kontext von Wettbewerb, • die Themenbereiche Markt, Leistung und Kunden sowie die • Gestaltung eines Marketingkonzeptes. (Lizenzausbildung und -verlängerung 15 LE) Termin: 22.-24.03.2017 Ort: LandesSportSchule Osterburg Teilnehmergebühr: 70,- €/ 115,- € *1

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

15


Tagesworkshop „Rechtliche Grundlagen der Vereinsarbeit“ Ehrenamtliche Vereinsvorstände stehen vor der Herausforderung, die rechtlichen Rahmenbedingungen im Sportverein zu gestalten und diese je nach gesetzlichen Änderungen und gesellschaftlichen Entwicklungen regelmäßig zu kontrollieren und gegebenenfalls neu auszurichten.

Anregungen zur Satzungsgestaltung und –änderung. Darüber hinaus geben die Referenten Informationen rund um die Gemeinnützigkeit sowie Haftungsfragen den Vereinsvorstand und Übungsleiter/innen betreffend und stehen den Teilnehmenden für individuelle Fragen zur Verfügung.

Bei diesem Tagesworkshop können Vereinsvorstände oder Vereinsmitglieder sowie Interessierte ihr Wissen zu den rechtlichen Grundlagen in der Sportvereinsarbeit auffrischen. Ausgehend von der gesetzlichen Verankerung im Zivilrecht, über die Voraussetzungen bei der Vereinsgründung bis zur Gestaltung einer Mitgliederversammlung, erhalten Sie Tipps und

(Lizenzverlängerung und -ausbildung 8 LE)

Termin: 06.04.2019 Ort: Hotel Mercure Halle Teilnahmegebühr: 25,- €/ 40,- € *1

Wochenendlehrgang „Grundlagen Finanzen und Steuern“ Dieses Fortbildungsangebot richtet sich speziell an Schatzmeisterinnen und Schatzmeister sowie all diejenigen, die in ihrer Vereinsarbeit Aufgaben im Bereich Finanzen bearbeiten. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird mit Kurzvorträgen und Praxisübungen wichtiges Grundwissen für die Finanzarbeit im Sportverein vermittelt.

• Buchhaltung und Jahresabschluss • Ehrenamtspauschale • Anforderungen an Rechnungen und Rücklagen (mit Blick auf Finanzamtsprüfung) (Lizenzverlängerung und -ausbildung 8 LE) Termin: 24.-26.05.2019 Ort: LandesSportSchule Osterburg Teilnahmegebühr: 70,- €/ 115,- € *1

Schwerpunkte des Programms sind u. a. • Gemeinnützigkeit • Tätigkeitsbereiche des steuerbegünstigten Vereins • Steuerarten

*1) Teilnahmegebühr für alle Teilnehmer/innen aus anderen Bundesländern und Nichtmitglieder. In der Teilnehmergebühr enthalten sind Programmkosten, Versicherung, Versorgung, bei mehrtägigen Veranstaltungen Unterkunft im Mehrbettzimmer (Einzelzimmer begrenzt auf Anfrage gegen Aufpreis möglich). Die Anreise zum Lehrgangsort muss selbst organisiert und finanziert werden. LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

16


Blended Learning Lehrgang „Mitglieder gewinnen“ • Wege zu neuen Mitgliedern, • Umgang mit vielfältigen Erwartungen und Bedürfnissen, • die Gestaltung zielgruppenspezifischer Angebote und • die Rolle der Öffentlichkeitsarbeit nach innen und außen.

Mitglieder sind die Lebensessenz unserer Sportorganisation und deren Betreuung gehört zu den elementaren Aufgaben der Sportvereine. Dabei stehen die Sportvereine vor dem Hintergrund infrastruktureller und demographischer Veränderungen vermehrt vor der Herausforderung, neue Mitglieder zu gewinnen, zu binden sowie zur Mitarbeit zu begeistern. Ein strategisches Mitgliedermanagement, das als Vereinsphilosophie durch die Vereinsführung, Übungsleiter/ innen und Beteiligte gelebt wird, spielt eine herausragende Rolle für eine zukunftsorientierte Entwicklung.

Die Teilnehmenden reflektieren die bestehenden Prozesse des Mitgliedermanagements in ihrem Sportverein und erarbeiten Ansatzpunkte zur Optimierung. Sie erhalten neue Anregungen durch den gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Bei diesem Lehrgangsangebot geht es rund um das Mitgliedermanagement. Dazu gehören unter anderem:

(Lizenzverlängerung und -ausbildung 15 LE)

Termine: 10.09.2019 LSBwebinar „Mitglieder gewinnen“ (online, LSB SportCampus) 21.09.2019 Tagesworkshop (offen) 10.09.-01.10.2019 Onlinephase (online, LSB SportCampus) Teilnahmegebühr: 40,– €/65,– € *1

*1) Teilnahmegebühr für alle Teilnehmer/innen aus anderen Bundesländern und Nichtmitglieder. In der Teilnehmergebühr enthalten sind Programmkosten, Versicherung, Versorgung, bei mehrtägigen Veranstaltungen Unterkunft im Mehrbettzimmer (Einzelzimmer begrenzt auf Anfrage gegen Aufpreis möglich). Die Anreise zum Lehrgangsort muss selbst organisiert und finanziert werden. LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

17


Lizenzerwerb Übungsleiter/in-C sportartübergreifender Breitensport Basismodul. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . mind. 45 Lerneinheiten Profilmodul . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . mind. 75 Lerneinheiten (Erwachsene/Ältere oder Kinder/Jugendliche)

mind. 120 Lerneinheiten

Grundsätzlich müssen insgesamt 120 LE für den Lizenzerwerb der ersten Lizenzstufe (C-Lizenz) absolviert werden. Die Ausbildung zum/zur Übungsleiter/in gliedert sich in ein sportartübergreifendes Basismodul (mind. 45 LE) und ein darauf aufbauendes Profilmodul (mind. 75 LE) ohne sportartspezifischen Bezug. Die Inhalte der Ausbildung orientieren sich an den für den DOSB gültigen Rahmenrichtlinien für die Qualifizierung sowie an der Bildungskonzeption des LSB. Die KSB/ SSB bieten die Basis- und Profilmodule wohnortnah an. Die Ausbildung qualifiziert für die Planung, Durchführung und Auswertung von Sport- und Bewegungsangeboten im sportartübergreifenden Breitensport mit Erwachsenen und Älteren bzw. Kindern und Jugendlichen. Mit der Absolvierung des Basismoduls ist u.a. ein Einstieg in die sportartspezifische Ausbildung der Landesfachverbände möglich.

Ausgewählte Inhalte: • Theoretische Grundlagen zu Struktur und Aufgaben des organisierten Sports • Rechtliche und versicherungstechnische Grundlagen • Grundlagen Trainingslehre, Bewegungslernen, Sportanatomie/-physiologie • Grundlagen zur Arbeit mit Gruppen • Planung, Durchführung und Auswertung von Übungsstunden und Trainingseinheiten • Gesundheitsförderung im Sportverein • Prävention sexualisierter Gewalt • Weitere mögliche Themen (Sport und Doping, Rechtsextremismus, Integration durch Sport) Profilmodule Die Ausbildung in den aufbauenden Profilmodulen vermittelt den Teilnehmenden soziale Kompetenzen zur Anleitung von Sportgruppen, befähigt sie zur Organisation und zielgruppenorientierten Planung und zeigt Methoden- und Vermittlungsformen von Sport- und Bewegungsangeboten auf. Ausgewählte Themen aus den Basismodulen werden vertieft und erweitert. Zur praxisorientierten Ausbildung gehören Hospitationen, eigene praktische Tätigkeiten im Sportverein sowie Lernerfolgskontrollen (Lehrprobe).

Basismodul Das Basismodul bildet den ersten Baustein in der Ausbildung zum/zur Übungsleiter/in–C, Trainer/in–C sowie Jugendleiter/in. Anliegen ist es, elementare Grundlagen des Sports sowie des Übens und Trainierens zu vermitteln.

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

18


Profilmodul Erwachsene/Ältere Innerhalb dieses Profilmoduls erlernen die angehenden Übungsleiter/innen, wie sie sportartübergreifende Bewegungsangebote für die Zielgruppe „Erwachsene und Ältere“ kompetent planen und praktisch gestalten können.

ihrer sportlichen, persönlichen und sozialen Entwicklung zu begleiten und anzuleiten. Ausgewählte Inhalte: • Alters- und Entwicklungsbesonderheiten • Lebens- und Bewegungswelt • pädagogisch-psychologische Trainings- und Gruppenführung • Kennenlernen zeitgemäßer Sport- und Bewegungsangebote

Ausgewählte Inhalte: • Lebens- und Bewegungswelt • Arbeit mit und in Erwachsenengruppen • Ganzheitliches Gesundheitsverständnis • Kennenlernen vielfältiger Sport- und Bewegungsangebote (Fitness, Spiele u.a.)

Die Ausbildungsangebote für das Basismodul sowie die Profilmodule Erwachsene/Ältere und Kinder/ Jugendliche werden dezentral in den KSB/SSB angeboten. Siehe Seite 51.

Profilmodul Kinder/Jugendliche Das Profilmodul ist für angehende Übungsleiter/innen geeignet, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Im Verlauf der Ausbildung erwerben die Teilnehmenden Grundkenntnisse, um Kinder und Jugendliche in

Zielgruppenspezifische Ausbildungsangebote werden auch durch den LSB sowie die SJ an der Landessportschule in Osterburg (LSSO) und der Bildungs- und Freizeitstätte der SJ in Schierke organisiert.

Lizenzerwerb DOSB-Trainer/in „sportartspezifisch“ Die Teilnehmer/innen qualifizieren sich zur Planung, Durchführung und Auswertung von Übungs- und Trainingsstunden in der jeweiligen Sportart. Diese sportartspezifische Ausbildung in den einzelnen Sportarten übernehmen die jeweiligen Landesfachverbände. Die Ausbildungsstruktur gliedert sich wie bei der sportartübergreifenden Ausbildung in die 1. und 2. Lizenzstufe. Nähere Informationen rund um die Trainerausbildungen sind bei den entsprechenden Landesfachverbänden zu erfragen. Die Ansprechpartner/ innen sind ab Seite 53 aufgeführt. LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

19


„sportartübergreifender Breitensport Profil Kinder und Jugendliche“ durch die Sportjugend Sachsen-Anhalt Im Verlauf der Profilausbildung bei der Sportjugend Sachsen-Anhalt, erwerben die Teilnehmenden Grundkenntnisse, um Kinder und Jugendliche in ihrer sportlichen, persönlichen und sozialen Entwicklung zu begleiten und anzuleiten. Weitere Termine 2019 bitte erfragen bei:

Sportjugend Sachsen-anhalt Christian Schild, Jugendbildungsreferent telefon: 0345 5279-169 e-mail: schild@lsb-sachsen-anhalt.de

Termine: 22.-24.03.2019 Modul 1, Schierke 24.-28.04.2019 Modul 2, Schierke 14.-16.06.2019 Modul 3, Osterburg Teilnahmebeitrag: 105,– € *A 140,– € *B 190,– € *C 250,– € *D

*A) Preiskategorie: Teilnahmebeitrag für Teilnehmende unter 27 Jahren, die Mitglied in einem Sportverein in einem Landessportbund sind. *B) Preiskategorie: Teilnahmebeitrag für Teilnehmende, die unter 27 Jahre und in keinem Sportverein Mitglied sind. Für Teilnehmende über 27 Jahre, die Mitglied im Sportverein in einem Landessportbund sind und eine gültige DOSB-Lizenz/ JuLeiCa besitzen. *C) Preiskategorie: Teilnahmebeitrag für Teilnehmende, die über 27 Jahre, Mitglied im Sportverein in einem Landessportbund sind aber keine gültige DOSB-Lizenz/JuLeiCa besitzen. *D) Preiskategorie: Teilnahmebeitrag für Teilnehmende, die über 27 Jahre und in keinem Sportverein Mitglied sind.

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

20


Ausbildungstermine Übungsleiter/in-C zentrale Angebote der KSB/SSB Nachfolgende Übersicht enthält eine Zusammenfassung der Zuarbeiten der KSB/SSB. Anmeldung und ausführliche Informationen direkt über die KSB/SSB – Kontaktadressen Seite 51. Bezeichnung der Maßnahme

Termine

KSB Altmark-West Basismodul

Ort

22.-24.02.2019 Kunrau 29.-31.03.2019 Kunrau 05.-07.04.2019 Kunrau

KSB Stendal Altmark Basismodul Profilmodul Kinder/Jugendliche

01.02.-24.03.2019 25.10.-24.11.2019

LSS Osterburg LSS Osterburg

KSB Börde Basismodul Profilmodul Kinder/Jugendliche

28.02.-15.03.2019 21.03.-13.04.2019

Wanzleben Wanzleben

KSB Jerichower Land Basismodul

12.-13.04.2019 Burg 10.-11.05.2019 24.-25.11.2019 13.-14.09.2019 Burg 27.-28.09.2019 25.-26.10.2019 08.-09.11.2019

Profilmodul

KSB Harz Basismodul

19.-20.01.2019 Wernigerode 02.-03.02.2019 Quedlinburg 23.-24.02.2019 Halberstadt 09.03.-14.06.2019 Wernigerode Quedlinburg Halberstadt

Profilmodul Kinder/Jugendliche

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

21


Bezeichnung der Maßnahme KSB Salzland Basismodul I Profilmodul Erwachsene/Ältere

Basismodul II Profilmodul Erwachsene/Ältere

KSB Anhalt Bitterfeld Basismodul Frühjahr

Basismodul Herbst

Profilmodul Kinder/Jugendliche

Termine

Ort

22.-24.02.2019 01.-03.03.2019 08.-10.03.2019 15.-17.03.2019 22.-24.03.2019 13.-15.09.2019 20.-22.09.2019 27.-29.09.2019 18.-20.10.2019 25.-27.10.2019

Schönebeck

26.+28.02.2019 07.03.2019 12.+14.03.2019 19.+21.03.2019 26.+28.03.2019 10.+12.09.2019 17.+19.09.2019 24.+26.09.2019 01.10.2019 08.+10.10.2019 06. +. 09.05.2019 13. +16.05.2019 20.+23.05.2019 27.05.2019 03.+06.06.2019 13.06.2019 17.+20.06.2019 24.-27.06.2019

Zerbst

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

22

Schönebeck

Staßfurt Staßfurt

Bobbau

offen


Bezeichnung der Maßnahme

Termine

KSB Wittenberg Basismodul Profilmodul Kinder/Jugendliche

20.05.-06.06.2019 Wittenberg 28.08.-10.09.2019 Wittenberg

KSB Mansfeld Südharz Basismodul Profilmodul Kinder/Jugendliche

07.02.-24.02.2019 Eisleben 30.08.-19.10.2019 Sangerhausen

KSB Saalekreis Basismodul I

Ort

01.-03.02.2019 Merseburg 22.-24.02.2019 29.-31.03.2019 Merseburg 12.-14.04.2019 03.-05.05.2019 18.-20.10.2019 offen 08.-10.11.2019

Profilmodul Kinder/Jugendliche

Basismodul II KSB Burgenland Basismodul Profilmodul Kinder/Jugendliche

08.-30.03.2019 Naumburg 03.05.-01.06.2019 Naumburg

SSB Magdeburg Basismodul Profilmodul Erwachsene/Ältere

22.02.-16.03.2019 Magdeburg 13.09.-19.10.2019 Magdeburg

SSB Dessau-Roßlau Basismodul

08.03.-23.03.2019 Dessau-Roßlau

SSB Halle Basismodul Frühjahr

01.-03.03.2019 Halle (Saale) 08.-10.03.2019 Halle (Saale) 06.-08.09.2019 Halle (Saale) 13.-15.09.2019 Halle (Saale) 03.-05.05.2019 Halle (Saale) 10.-12.05.2019 Halle (Saale) 17.-19.05.2019 Halle (Saale)

Basismodul Herbst Profilmodul

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

23


Fortbildung Übungsleiter/in-C Zentrale Angebote des LSB Ziel der Fortbildungsveranstaltungen ist die Aktualisierung und Erweiterung von Kenntnissen sowie die Weiterentwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten, um Übungsstunden noch interessanter zu gestalten. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Übungsleiter/ innen ist dabei ein wichtiger Aspekt. Wählen Sie die für Sie geeignete Veranstaltung bzw. einen Themenkomplex aus. Mit mindestens 15 LE innerhalb des Gültigkeitszeitraums werden Ihre Fortbildungsak-

tivitäten für die Lizenzverlängerung Übungsleiter/ in - C sportartübergreifender Breitensport anerkannt. Ansprechpartnerin: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Dr. Karola Knorscheidt, Bildungsreferentin Telefon: 0345 5279-112, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: knorscheidt@lsb-sachsen-anhalt.de

ÜL-Fortbildung kompakt - Fortbildung (nur für Justizvollzugsbedienstete) Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Aus- und Fortbildungsinstitut des Landes Sachsen-Anhalt. Das Aus- und Fortbildungsinstitut des Landes Sachsen-Anhalt hat die Aufgabe, berufsbegleitendes Lernen aller Beschäftigten im Landesdienst zu organisieren und zu fördern und dabei den aktuellen Erfordernissen der Landesverwaltung ebenso gerecht zu werden wie den Bedürfnissen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Im Rahmen dieser Aufgabe werden

eine ÜL-C Ausbildung sowie eine Fortbildung jeweils im Wechsel für den Justizvollzug durch den LSB angeboten und durchgeführt.

Termin: 18.-20.03.2019 Ort: LandesSportSchule Osterburg

*1) Teilnahmegebühr für alle Teilnehmer/innen aus anderen Bundesländern und Nichtmitglieder. In der Teilnehmergebühr enthalten sind Programmkosten, Versicherung, Versorgung, bei mehrtägigen Veranstaltungen Unterkunft im Mehrbettzimmer (Einzelzimmer begrenzt auf Anfrage gegen Aufpreis möglich). Die Anreise zum Lehrgangsort muss selbst organisiert und finanziert werden. LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

24


Wochenendlehrgang „Trendiges für Frauen“ Ein Wochenende mit einem Mix von Sportangeboten, die auf die Interessen von Frauen und Mädchen abgestimmt sind, gibt Übungsleiterinnen, die ausschließlich in Frauensportgruppen aktiv sind, neue Ideen. Fitness-, gesundheitsorientierte und Entspannungselemente runden das Aktivwochenende für Übungsleiterinnen und Interessierte ab.

Termin: 13.-15.09.2019 Ort: LandesSportSchule Osterburg Teilnehmergebühr 95,- €/140,–€ *1 (Lizenzverlängerung 15 LE)

Wochenlehrgang „Aktiv(er)leben für Ältere“ Der Vereinssport der kommenden Jahre sucht nach Bewegungsangeboten für Seniorinnen und Senioren, um die eigene Fitness zu verbessern, körperliche Defizite auszugleichen, gesundheitlichen Beschwerden vorzubeugen und so altersbedingten Einschränkungen entgegenzuwirken. Mit unserem Mehrtageslehrgang für Übungsleiter/innen im Seniorensport, die gemeinsam mit der eigenen Sportgruppe ein vielseitiges Sportangebot erleben und mitgestalten

Termin: 15.-18.10.2019 Ort: LandesSportSchule Osterburg Teilnehmergebühr 135,– €/180,– € *1 wollen, bieten wir Impulse für die weitere Sportpraxis in den Vereinen. (Lizenzverlängerung 15 LE)

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

25


Fortbildung Übungsleiter/in-C Dezentrale Angebote der KSB/SSB Nachfolgende Übersicht enthält eine Zusammenfassung der Zuarbeiten der KSB/SSB. Anmeldung und ausführliche Informationen direkt über die KSB/SSB-Kontaktadressen Seite 51. Bezeichnung der Maßnahme

Termine

Ort

KSB Altmark-West Weiterbildung kompakt

08.-09.11.2019

Winterfeld

KSB Stendal Altmark Kinesio-Taping Grundkurs Bodystyling Sensomotorisches Krafttraining

11.05.2019 Stendal 18.05.2019 Stendal 14.09.2019 Stendal

KSB Börde Unfallverhütung und Erste Hilfe 29.01.-31.01.2019 Niederndodeleben 12.03.2019 N.N. Bewegungsförderung im Elementarbereich Teil I-II 19.03.2019 N.N. Frauen fit für´s Ehrenamt Teil I-III 03.04.2019 Barleben 10.04.2019 17.04.2019 Frauensportaktionstag 2019 19.10.2019 Wolmirstedt Seniorensporttag 03.11.2019 Wanzleben KSB Jerichower Land Termine können beim KSB erfragt werden. KSB Harz Selbstbehauptung, Konfliktmanagement, Streitschlichtung in der Sportgruppe Funktionelles Training, Fit in der Natur Klettern Frauensportaktionstag Kooperationsangebot mit Landesturnverband Sport und Bewegung inklusiv, Vorstellung des Projektes und Praxisteil Spiel und Bewegung für Kids

26.01.2019 Wernigerode 29.06.2019 N.N. 24.08.2019 Wernigerode 07.09.2019 N.N. 26.10.2019 Quedlinburg 13.11.2019 Halberstadt 30.11.2019 Wernigerode

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

26


Bezeichnung der Maßnahme

Termine

Ort

KSB Salzland Frauensportaktionstag Weiterbildung kompakt Weiterbildung kompakt Weiterbildung kompakt

07.09.2019 08.-09.11.2019 15.-16.11.2019 22.-23.11.2019

Bernburg Schönebeck Bernburg Staßfurt

KSB Anhalt Bitterfeld Gleichgewicht +Pilatesrolle Frauensportaktionstag Dehnungstechniken Training der Körpermitte Bewegter Rücken Gesundheitsorientierte Gymnastik mit musikalischer Unterstützung Rund um den Kindersport Tai Chi Kleine Spiele Selbstverteidigung + Meditation Sportverletzung und Erste Hilfe

19.02.2019 Weißandt-Gölzau 23.03.2019 Sandersdorf 11.04.2019 Zerbst 30.04.2019 Bitterfeld 21.05.2019 Köthen 04.06.2019 Gölzau 29.06.2019 Köthen 16.09.2019 Zörbig 17.10.2019 Zerbst 14.11.2019 Bitterfeld 09.04.2019 Bobbau 02.07.2019 Zerbst 05.11.2019 Köthen

KSB Wittenberg Einführung in das Inline-Skating Erwärmung/Dehnung/Kräftigung Fitnesstag Entwicklung der Spielefähigkeit, kleine Spiele

16.02.2019 Wittenberg 23.03.2019 Wittenberg 06.04.2019 Wittenberg 02.11.2019 Wittenberg

KSB Mansfeld Südharz Frauensportaktionstag 09.03.2019 Sangerhausen 27.09.2019 Sangerhausen Sportmedizin Frauensportaktionstag 26.10.2019 Eisleben Weiterbildung kompakt 22.-23.11.2019 Sangerhausen und Eisleben LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

27


Bezeichnung der Maßnahme

Termine

KSB Saalekreis DOSB-ÜL-Fortbildung Sportabzeichen Frauensportaktionstag Weiterbildung kompakt

14.06.2019 Merseburg 21.09.2019 Merseburg 22.-23.11.2019 Merseburg

KSB Burgenland Frauensporttag Seniorensporttag Weiterbildung kompakt

21.09.2019 Naumburg 19.10.2019 Naumburg 08.-09.11.2019 Naumburg

SSB Magdeburg Erste Hilfe Ausbildung Outdoor Erlebnissporttag Weiterbildung kompakt Frauensportaktionstag Deutsches Sportabzeichen Verlängerung Prüferausweis Herz-Kreislauf-Training Outdoor

Ort

13.04.2019 Magdeburg 17.08.2019 Magdeburg 08.-09.11.2019 Magdeburg 09.11.2019 Magdeburg 14.11.2019 Magdeburg 20.05.2019 Magdeburg 22.05.2019 23.05.2019

SSB Dessau-Roßlau

Termine können beim KSB erfragt werden.

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

28


Lizenzerwerb Übungsleiter/in-B Sport in der Prävention Basislehrgang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . mind. 30 Lerneinheiten Aufbaulehrgang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . mind. 30 Lerneinheiten Profile zur Auswahl: • „Haltung und Bewegung“ • „Herz-Kreislauf“ • „Bewegungsraum Wasser“ • „Stressbewältigung und Entspannung“ mind. 60 Lerneinheiten Ziel der Ausbildung ist die Qualifizierung von Übungsleiter/innen für die Durchführung gesundheitsorientierter Bewegungsangebote. Die Ausbildung „DOSB Übungsleiter/in–B“ ist ein Qualitätskriterium zum Erwerb des Qualitätssiegels „SPORT PRO GESUNDHEIT" für Gesundheitssportangebote. Teilnahmevoraussetzung ist eine gültige DOSB-Übungsleiter/in-C oder DOSB-Trainer/in- C-Lizenz der 1. Lizenzstufe sowie mind. 1 Jahr Tätigkeitserfahrung als Übungsleiter/in oder Trainer/in. Berufliche Ausbildungen werden im Einzelfall geprüft.

• LandesSportBund - Profil „Stressbewältigung und Entspannung“

Die Ausbildung in den Profilen (s.o.) findet in Kooperation mit drei LFV aus Sachsen-Anhalt statt: • Landesturnverband - Profil „Haltung & Bewegung“ • Leichtathletik-Verband - Profil „Herz-Kreislauf“ • Landesschwimmverband - Profil „Bewegungsraum Wasser“

Ansprechpartnerin: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Dr. Karola Knorscheidt, Bildungsreferentin Telefon: 03 45 5279-112, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: knorscheidt@lsb-sachsen-anhalt.de

Für alle Profile absolvieren die Teilnehmer/innen zunächst den Basislehrgang und setzen mit einem Profillehrgang die Ausbildung fort. Als Abschluss erhalten die Übungsleiter/innen die Lizenz DOSB-Übungsleiter/in-B im absolvierten Profil vom jeweiligen Landesfachverband. Wird später eine Lizenz in einem anderen Profil angestrebt, muss nur noch ein weiterer Aufbaulehrgang besucht werden.

Termine Basislehrgang: 26.02.2019 online, Einstiegswebinar „Gesundheitssport im Verein“ 05.-07.04.2019 Basislehrgang Teil I - LandesSportSchule Osterburg 11.-12.05.2019 Basislehrgang Teil II - Schönebeck 18.-19.05.2019 Basislehrgang Teil III - Schönebeck Teilnahmegebühr: 150,-€/220,-€ *1 LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

29


DOSB-Übungsleiter/in-B Profillehrgänge 2019 Informationen zu Terminen der Aufbaulehrgänge und die Anmeldung erfolgt über die unten genannten Landesfachverbände. Profil „Haltung und Bewegung“ Landesturnverband Sachsen-Anhalt

Profil „Herz-Kreislauf“ Leichtathletik-Verband Sachsen-Anhalt

Termine: 31.8./1.9.2019: Teil I 14./ 15.9.2019: Teil II 28./ 29.9.2019: Teil III Ort: Naumburg

Termine: Die Ausbildung findet aller zwei Jahre statt und wird wieder für 2020 geplant. Ansprechpartnerin: Ulrike Hoßbach, Lehrreferentin Telefon: 0345 54050-51 E-Mail: bildung@lvsa.de oder info@lvsa.de

Ansprechpartnerin: Janka Daubner, Bildungsreferentin Telefon: 0345 1207675, Fax: 0345 1200217 E-Mail: bildung@ltv-sachsen-anhalt.de

Profil „Stressbewältigung und Entspannung“ LandesSportBund Sachsen-Anhalt Im Profil Stressbewältigung und Entspannung werden das Grundlagenwissen zu Entstehung von Stress, Körperwahrnehmung, Entspannung durch Bewegung vertieft. Insbesondere geht es um die Vermittlung von Praxisideen, um in Gesundheitssportangeboten Entspannung und Stressbewältigungsmöglichkeiten fachgerecht zu integrieren.

Profil „Bewegungsraum Wasser“ Landesschwimmverband Sachsen-Anhalt Termine: voraussichtlich im Herbst 2019, zu erfragen beim Landesschwimmverband Sachsen-Anhalt

Termine: 26.-27.10.2019: Teil I 09.-10.11.2019: Teil II 07.12.2019: Teil III Ort: Magdeburg Teilnehmergebühr: 180,-€/290,- € *1

Ansprechpartnerin: Anke Paske, Geschäftsführerin Telefon: 0345 47050-05, Fax: 0345 47050-07 E-Mail: info@lsvsa.de *1) Teilnahmegebühr für alle Teilnehmer/innen aus anderen Bundesländern und Nichtmitglieder. In der Teilneh mergebühr enthalten sind Programmkosten, Versicherung, Versorgung, bei mehrtägigen Veranstaltungen Unterkunft im Mehrbettzimmer (Einzelzimmer begrenzt auf Anfrage gegen Aufpreis möglich). Die Anreise zum Lehrgangsort muss selbst organisiert und finanziert werden.

Ansprechpartnerin: Dr. Karola Knorscheidt, Bildungsreferentin Telefon: 0345 5279-112, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: knorscheidt@lsb-sachsen-anhalt.de

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

30


Einweisung in die Masterprogramme zum Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT Ziel der Einweisungsveranstaltung ist die Qualifikation von lizenzierten Übungsleiter/innen-B für die Durchführung gesundheitsorientierter Bewegungsangebote im Rahmen des Qualitätssiegels „SPORT PRO GESUNDHEIT“. Sie ist ein Qualitätskriterium zum Erwerb des Qualitätssiegels. Die Teilnehmer/innen erhalten ein Zertifikat über die Einweisung in die Masterprogramme „Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining“ und „Präventives Ausdauertraining“. Bei Antragsstellung auf Erhalt des Qualitätssie-

gels SPORT PRO GESUNDHEIT ist es möglich, auch das Siegel „Deutscher Standard Prävention“ der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zu erhalten und somit eine Bezuschussung durch die Krankenkassen zu sichern. Ansprechpartnerin: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Dr. Maja Bachmann, Referentin Gesundheitssport Telefon: 0345 5279-124, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: bachmann@lsb-sachsen-anhalt.de

Lerneinheiten: 4 LE werden nicht zur Lizenzverlängerung anerkannt Termine: Auf Nachfrage Ort: Dezentral Teilnehmergebühr: 25,-€/30,-€ *1

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

31


EINWEISUNG in das AlltagsTrainingsProgramm für Ältere (ATP) Das ATP ist ein 12-wöchiges, standardisiertes Kursprogramm, das in Sportvereinen durch lizenzierte Übungsleiter/innen-B angeboten werden kann. Es richtet sich an körperlich inaktive Menschen über 60 Jahre Das ATP ist auch ein vom DOSB anerkanntes standardisiertes Programm zum Erhalt des Qualitätssiegels SPORT PRO GESUNDHEIT. Bei Antragsstellung auf Erhalt des Qualitätssiegels ist es möglich, ebenso das Siegel „Deutscher Standard Prävention“ der Zen-

tralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zu erhalten und somit eine Bezuschussung durch die Krankenkassen zu sichern. Ansprechpartnerin: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Karin Stagge, Referentin Breitensport Telefon: 0345 5279-129, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: stagge@lsb-sachsen-anhalt.de

Lerneinheiten: 8 LE werden zur Lizenzverlängerung anerkannt Termine: Auf Nachfrage Ort: Dezentral Teilnehmergebühr: 20,-€

*1) Teilnahmegebühr für alle Teilnehmer/innen aus anderen Bundesländern und Nichtmitglieder. In der Teilnehmergebühr enthalten sind Programmkosten, Versicherung, Versorgung, bei mehrtägigen Veranstaltungen Unterkunft im Mehrbettzimmer (Einzelzimmer begrenzt auf Anfrage gegen Aufpreis möglich). Die Anreise zum Lehrgangsort muss selbst organisiert und finanziert werden. LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

32


Lehren und Lernen mit digitalen Medien LSB Netzwerk Mitteldeutschland LSB SportCampus Digitales Lehren und Lernen - eine neue und spannende Herausforderung für den LandesSportBund Sachsen-Anhalt! Im Januar 2018 starteten die Landessportbünde aus Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategien nach einjähriger Vorbereitungszeit ihr Leuchtturmprojekt "LSB Netzwerk Mitteldeutschland" auf dem edubreak®SPORTCAMPUS. Ziel des Projektes ist die Schaffung einer Plattform für eine optimale Kommunikation, Vernetzung und Beratung sowie die Entwicklung länderübergreifender Lehrangebote. Digitalisierung wird im Rahmen des mitteldeutschen Sports als Chance gesehen, um sich nicht nur digital, sondern auch didaktisch zu transformieren.

Mit dem SALTO Projekt des DOSB von 2012-2015 hat das Thema Lehren und Lernen mit neuen Medien in der Bildungsarbeit im Sport eine neue Dimension erreicht. Das Team der Ghostthinker, unter Leitung von Frank Vohle und Johannes Metscher, entwickelt seit 2007, gemeinsam mit verschiedensten Kooperationspartnern aus dem Sport, den edubreak®SPORTCAMPUS. Mit dieser, auf kompetenzorientierte Aufgaben ausgerichteten, Online-Lernumgebung mit videobasiertem Wissensmanagement wurde ein virtueller Raum zum intensiven Austausch sowie zum produktiven Lernen geschaffen. Blended Learning Lehrgänge Unter Blended Learning versteht man eine Mischung aus Präsenz und Online-Lernphasen. Ergänzend zu den Lerneinheiten im Seminarraum oder der Halle/ Platz, werden den Lernenden Aufgaben und Übungen auf einer Online-Lernplattform bereitgestellt. Diese Online-Lernplattform ist unser LSB-SportCampus. Die Erweiterung der Lernmöglichkeiten auf eine virtuelle Ebene steigert die Flexibilität und damit die Attraktivität des Angebotes für unsere Teilnehmenden. Sie können sich unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden oder wann sie Zeit haben mit den Aufgaben

befassen. Durch die Auslagerung verschiedener Aufgaben in eine Onlinephase, erreichen wir nicht nur einen tieferen Lernerfolg, sondern oftmals auch eine Reduktion der notwendigen Präsenzzeit. Lehrgangstermine 2019: „Projekte entwickeln“ weitere Informationen auf Seite 15 „Mitglieder gewinnen“ weitere Informationen auf Seite 17

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

33


lSbWEbiNAR Webinare sind Seminare, die über das World Wide Web gehalten werden. Sie sind interaktiv angelegt und ermöglichen die beidseitige kommunikation von teilnehmenden und referenten. die dazu notwendigen audiofunktionen können über das mikrofon und die Lautsprecher (VoIp) eines Computers (headset wird empfohlen) oder telefon genutzt werden. die Webinare werden vor einem präsenzlehrgang des LandesSportBundes zur einführung in die themen, zur Beantwortung von fragen und zur einschätzung des aktuellen Wissensstandes der teilnehmenden durch die referenten durchgeführt. termine für die LSBwebinare und weitere Informati-

onen rund um das digitale Lehren und Lernen finden Sie auf unserer homepage http://www.lsb-sachsenanhalt.de unter Sportbildung/digitales Lehren und Lernen/LSBwebinare oder mittels folgenden Qr-Code. Ansprechpartnerin: LandesSportBund Sachsen-anhalt Sophia arndt, Bildungsreferentin telefon: 0345 5279-131, fax: 0345 5279-100 e-mail: arndt@lsb-sachsen-anhalt.de

LandesSportBund Sachsen-anhalt e.V.

34


QualifizierungsmaSSnahmen für Führungskräfte Verbandsführung im Kontext der Digitalisierung Sport-und Vereinsentwicklung im Kontext der Digitalisierung ist ein Thema, das aktuell in der Sportorganisation sehr vielschichtig diskutiert wird.

• was neue Technologien in der Sportvereinsarbeit leisten können? Die wichtigste Frage aber ist - was bedeutet dies für die Arbeit der Führungskräfte, damit sie Vereine und Verbände auf dem Weg in eine digitale Zukunft bedarfsorientiert führen können?

Anknüpfend an die in den Arbeitskreisen des 2. LSB Sportkongress thematisierten Aspekte der Digitalisierung, bietet der Führungskräfteworkshop die Möglichkeit, gemeinsam zu schauen • welchen Anforderungen sich Vereine und Verbände stellen sollen? • wie sich die Bedürfnisse der Mitglieder verändern?

(Lizenzverlängerung DOSB-Vereinsmanager/in-B 10 LE)

Termin: 11.-12.03.2019 07.-08.09.2019 Ort: LandesSportSchule Osterburg Teilnehmergebühr: Es wird keine Teilnehmergebühr erhoben, die Übernachtung/Verpflegung wird von den Teilnehmenden selbst übernommen (Selbstzahler) Führungswerkstatt - Sich selbst führen und die eigene Führungs-Persönlichkeit stärken „Wer bin ich? Was sind meine Stärken? Wo liegen meine Potentiale? Wie wirke ich auf meine Mitstreiter/innen?“ Um sich selbst zu „managen“ und zu reflektieren ist ein wachsamer Blick auf die eigene Person, die eigenen Stärken und Ressourcen sowie eine gute Kenntnis über die eigenen Präferenzen/Muster wesentlich. Damit gelingt es, bewusst das eigene Verhalten zu steuern und die eigene Wirkung zu verstehen.

ermöglicht einen ganzheitlichen Einblick in die Komplexität menschlichen (Führungs-) Verhaltens. Die persönliche Auswertung zeigt auf, wie wir uns in bestimmten Führungs- und Stresssituationen verhalten, wie wir im Team agieren und welche Rolle wir meinen, spielen zu müssen. Sie gibt einen Einblick in unsere Wertestruktur und beleuchtet unsere ganz persönlichen Antriebssysteme. Durch den Einsatz von INSIGHTS MDI® wird das Selbstbild und die Wirkung beim Gegenüber bewusster und die Akzeptanz für den anderen gesteigert.

Zum Insight MDI®: Insight MDI®, eine international eingesetzte und validierte Persönlichkeitsanalyse,

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

35


Ansprechpartnerin: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Ines Hellner, Referentin Bildung/Personalentwicklung Telefon: 0345 5279-130, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: i.hellner@lsb-sachsen-anhalt.de

Termin: 22.-23.08.2019 Ort: Halle (Saale) Teilnehmergebühr: 175,-€

DOSB Führungs-Akademie Modul „Methodenvielfalt“ In der Vereins- und Verbandsarbeit gibt es eine Vielzahl Formaten, in denen wir mit anderen zusammen Ergebnisse, Konzepte und Ideen erarbeiten, Inhalte vermitteln oder Lösungen vereinbaren. Die Anlässe könnten nicht vielfältiger und unterschiedlicher sein, dennoch stellen sich im Vorfeld immer dieselben Fragen: Wie baue ich mein Format auf? Wie komme ich effizient zu Ergebnissen? Wie binde ich die Teilnehmer/-innen aktiv ein, so dass sie sich und ihr Wissen in die Veranstaltung mit einbringen? Diese Fragen sind je nach Anlass unterschiedlich zu beantworten. Im Rahmen des Workshops wollen wir deshalb gemeinsam mit Hauptund Ehrenamtlichen einen Blick auf die Formate Sitzung und Workshop werfen und erarbeiten zu diesen Settings Methoden für das Arbeiten in Gruppen sowie spezielle Methoden für spezifische Fragestellungen.

Ansprechpartnerin: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Sophia Arndt, Bildungsreferentin Telefon: 0345 5279-131, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: arndt@lsb-sachsen-anhalt.de

Termin: 28.-29.11.2019 Ort: LandesSportSchule Osterburg Teilnehmergebühr: 75,-€

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

36


Good Governance im Sport Ethische und rechtliche Anforderungen an eine gute Verbandsführung Der Nutzen für die Teilnehmenden: • Das Seminar vermittelt die erforderlichen Grundlagen, um einen Prozess zur Einführung von Good Governance im Verein und Verband zu initiieren. • Sie erhalten mehr Sicherheit für Ihr verantwortliches, integres Verbandshandeln und kennen die Prinzipien sowie den Aufbau eines Systems für gute Verbandsführung. • Sie arbeiten an konkreten Praxisfällen und profitieren vom Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen aus dem organisierten Sport. Zielgruppe(n): • Geschäftsführer/-innen, Präsidiums- und Vorstandsmitglieder der Verbände und Vereine • Verantwortliche für das Thema; z.B. Ethik-/Good Governance oder Compliance-Beauftragte Dozent/en: • Inka Müller-Schmäh, Geschäftsführerin, VSAVereinigung Sportsponsoring-Anbieter e.V., Berlin • Felix Rettenmaier, Ombudsmann des DOSB, Rettenmaier & Adick Rechtsanwälte PartG mbB, Frankfurt am Main • Dirk Meyer, Vizepräsident Gesellschaftspolitik und Sportinfrastruktur, LandesSportBund SachsenAnhalt e. V., Halle (Saale) • Florian Kaiser, Wiss. Referent, Führungs-Akademie des DOSB, Köln

Immer mehr Sportverbände haben in den letzten Jahren Regularien zur Umsetzung der Prinzipien von „Good Governance“ (gute, verantwortungsvolle Verbandsführung) verabschiedet und das Thema wird auch in Zukunft gerade für gemeinnützige Organisationen Relevanz haben. Das Seminar bietet Orientierung und Unterstützung für Verbände und Vereine, die einen Prozess zur Einführung von Good Governance planen oder aktuell bei der Umsetzung sind. Auf der Grundlage der rechtlichen Rahmenbedingungen und anhand von Praxisbeispielen aus dem Sport wird aufgezeigt, wie Integrität, Transparenz, Verantwortlichkeit und Partizipation im Verband gelebt werden können und welche Gestaltungsmöglichkeiten es für ein Compliance-System (Regeltreue) gibt. Folgende Fragestellungen stehen dabei im Mittelpunkt: Was macht eine gute, verantwortungsvolle Führung im Sportverband aus? Welche strategischen, inhaltlichen und organisatorischen Maßnahmen sind notwendig, um aus einem Anspruch gelebte Praxis zu machen? Wie kann ein geeigneter Prozess zur Umsetzung von Good Governance im Sport aussehen? Inhalte des Seminars sind u.a. folgende Schwerpunkte: Aspekte: • Klärung und Abgrenzung der wichtigsten Begrifflichkeiten: Good Governance im Verhältnis zum allgemeinen Verbandsmanagement und im Unterschied zu Compliance • Blick auf die rechtlichen und ethischen Rahmenbedingungen mit anschließender Überprüfung und Bewertung der verbandsspezifischen Risiken • Praxisbeispiele aus dem organisierten Sport zur konkreten Umsetzung von Good Governance

Ansprechpartner: DOSB Führungs-Akademie Florian Kaiser, Wissenschaftlicher Referent Telefon: 0221 221279-55 E-Mail: kaiser@fuehrungs-akademie.de

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

37


QualifizierungsmaSSnahmen für Lehrkräfte und Bildungsverantwortliche Qualitätszirkel „Sportentwicklung“ Bei dieser Arbeitstagung mit Mitarbeiter/innen des LSB aus dem Bereich „Sportentwicklung“ und den stellvertretenden Geschäftsführenden der KSB/SSB werden gemeinsame und aktuelle Arbeitsschwerpunkte reflektiert und Strategien zu deren Umsetzung entwickelt.

Termin: 02.-03.04.2019 Ort: LandesSportSchule Osterburg

Arbeitskreis Bildung Landesfachverbände Zum Arbeitskreis Bildung sind die Bildungsverantwortlichen der Landesfachverbände eingeladen, gemeinsam mit dem LSB Referat Bildung/Personalentwicklung aktuelle Fragen zur verbandlichen Qualifizierungsarbeit zu beraten und Ideen zur Gestaltung von Kooperationsangeboten auszutauschen.

Termine: 30.01.2019 Halle (Saale) 07.02.2019 Magdeburg

Ansprechpartnerin: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Ines Hellner, Referentin Bildung/Personalentwicklung Telefon: 0345 5279-130, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: i.hellner@lsb-sachsen-anhalt.de

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

38


LSB SportCampus – Das Event 2019! Zum ersten Mal organisieren die Landessportbünde Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt gemeinsam „Das Event“ zum LSB SportCampus. Dieser ist unsere digitale Kommunikations-, Lehr- und Lernplattform, die wir zusammen gestalten. Bei dieser Veranstaltung kommen Bildungsverantwortliche, Referentinnen und Referenten länderübergreifend zusammen, um das digitale Lehren und Lernen im organisierten Sport weiter zu entwickeln, in dem unter anderem neue Qualifizierungsangebote geschaffen und Erfahrungen sowie neue Ideen ausgetauscht werden.

Ansprechpartnerin: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Ines Hellner, Referentin Bildung/Personalentwicklung Telefon: 0345 5279-130, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: i.hellner@lsb-sachsen-anhalt.de

Termin: 21.-22.06.2019 Ort: Halle (Saale) Teilnahmegebühr: Es wird keine Teilnehmergebühr erhoben, die Übernachtung/Verpflegung wird von den Teilnehmenden selbst übernommen (Selbstzahler)

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

39


DOSB Ausbilderzertifikat LSB Thüringen e.V. 2019 Modul 1: Methoden der Erwachsenenbildung (15 LE)

Modul 2: Kommunikationstraining/Konfliktmanagement (15 LE)

Teilnehmende, die aktiv ihren Lernprozess selbst mitgestalten können, sind motivierter und bringen sich engagierter ein. Ausgehend davon werden im Workshop Motivationsfaktoren und -barrieren und aktivierende Methoden für die Jugend- und Erwachsenenbildung, die die effektive Anwendung für den späteren Einsatz in der Praxis sichern, thematisiert. Theorie und praktisches Tun, das auf die konkreten Situationen der Ausbilder abzielt, werden in gleicher Weise einbezogen. Die abschließende für den Praxiseinsatz geplante methodische Untersetzung erfolgt mit Themen, die die Teilnehmenden selbst mit einbringen.

Leistungsverweigerung unzufriedener Sportler, Machtkämpfe zwischen Mannschaftsmitgliedern, Streitigkeiten mit Eltern und vieles mehr. In der Vereinsarbeit mit Kindern und Jugendlichen ist neben der fachlichen Qualifikation immer wieder die kommunikative Kompetenz der Übungsleiter gefordert. Vor allem, Konflikte in der Gruppe auszutragen und Beziehungen zu stabilisieren, ist kein leichtes Spiel. Anhand von Fallbeispielen und den von Teilnehmern eingebrachten Erfahrungen werden an diesem Wochenende Konflikte im Kinder- und Jugendsport detailliert beleuchtet. Übungen und Rollenspiele helfen, das eigene Konfliktverhalten kennen zu lernen und zielorientiert zu steuern. Verschiedene Gesprächstechniken und Methoden werden besprochen und eingeübt

Termin: Ort:

06.09. – 08.09.2019 LandesSportSchule Bad Blankenburg

Termin: Ort:

Teilnehmergebühr: ohne Übernachtung und ohne Versorgung 75,-€ Übernachtung und mit Versorgung 145,- €

25.10.–27.10.2019 LandesSportSchule Bad Blankenburg

Teilnehmergebühr: ohne Übernachtung und ohne Versorgung 75,-€ Übernachtung und mit Versorgung 145,- €

Ansprechpartnerin: Landessportbund Thüringen Heike Wichmann, Referentin Bildung Telefon: 0361 34054-71, Fax: 0361 34054-75 E-Mail: h.wichmann@lsb-thueringen.de

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

40


Qualifizierungsangebote in Kooperation von KSB/SSB/LFV/Vereinen und LSB Referententreff Einmal jährlich organisieren KSB/SSB eine Zusammenkunft der Lehrkräfte und Referentinnen und Referenten. Ziel ist es neben der Reflexion und Vorbereitung von Bildungsmaßnahmen sich über verschiedene inhaltliche Themen beziehungsweise methodisch didaktische Fragen auszutauschen. (Lizenzverlängerung DOSB Übungsleiter/in-C/DOSBVereinsmanager/in-C Lizenz 5 LE)

Folgende Qualifizierungsmaßnahmen werden vom LSB in Kooperation mit KSB/SSB/LFV oder DOSB durchgeführt. Die aktuellen Termine sowie die detaillierte Ausschreibung der dezentralen Maßnahmen werden über die KSB/SSB bzw. LFV sowie das Internetportal des LSB www.lsb-sachsen-anhalt.de veröffentlicht. Abendseminare - dezentrale Qualifizierungsreihe „V i P“ (Vereine im Prozess) ... greifen praxisnah und komprimiert die verschiedenen Herausforderungen, aktuellen Aufgaben und bewährten Lösungen für die Vereinsarbeit als Thema auf.

Dezentrale Thementage Die folgenden Thementage werden durch den LSB inhaltlich geplant und gemeinsam mit interessierten Kooperationspartnern (KSB/SSB/LFV) organisiert und angeboten.

Aktuell werden folgende Module angeboten: • „Der Sportverein zwischen Tradition und Moderne“, • „Integratives Ressourcenmanagement für Sportvereine“, • „Innovative Konzepte des Mitarbeitermanagements im Sportverein“ Weitere Module werden zielgruppengerecht und bedarfsorientiert entwickelt.

Thementag „Familiensport“ Zeitnot? Arbeitsstress? Kaum Zeit für den eigenen Sport oder die Kinder zum Sport zu bringen? Diese Herausforderungen kennen die Sportvereinsmitglieder zur Genüge. Kindern wie Eltern oder Großeltern fehlt häufig die Zeit, Freizeitaktivitäten wahrzunehmen. Und: Es fehlt an gemeinsamer Zeit in Familie. Aus diesen Gründen gilt es, flexible (Bewegungs-) Konzepte zu entwickeln, die es Groß und Klein ermöglichen, sich gemeinsam oder zumindest an der gleichen Sportstätte zu bewegen und Sport zu treiben. Beim Thementag Familiensport steht daher immer der eigene Sportverein im Fokus und wie Übungsleitende zusammen mit dem Vereinsvorstand und anderen Ehrenamtlichen die Vereinsangebote familienfreundlicher gestalten.

Termine für die V-i-P Qualifizierungsangebote finden Sie zum einen auf unserer Homepage http:// www.lsb-sachsen-anhalt.de unter Sportbildung/ Bildungsangebote/Vereinsmanagement oder mittels folgendem QR-Code:

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

41


Ansprechpartnerin: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Karin Stagge, Referentin Breitensport Telefon: 0345 5279-129, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: stagge@lsb-sachsen-anhalt.de

So widmet sich der Thementag Modellen guter Praxis aus dem gesamten Bundesgebiet und vermittelt Hintergrundwissen aus dem Bereich Sport für die ganze Familie. Er richtet sich an Übungsleiter-, Jugendleiter/innen, Vereinsvorstände sowie Interessierte. Bedarfsorientiert werden die Teilnehmenden angeregt zu schauen, wie ihr Sportverein es schaffen kann, Angebote für alle Familienangehörigen zu implementieren. Im praktischen Teil werden das Know-How und die Ideen der Teilnehmenden gefragt, welche familienfreundliche Sport- und Bewegungsangebote umsetzbar sind. (Lizenzverlängerung der DOSB-Übungsleiter/in-C sowie der DOSB Vereinsmanager/in-C Lizenzen mit 8 LE)

Termine: offen KSB Altmark-West 26.10.2019 KSB Jerichower Land 08.-09.11.2019 SSB Magdeburg 13.03.2019 KSB Salzland

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

42


Thementag „Seniorensport“ Der Seniorensport bietet ein hohes Wachstumspotenzial im Hinblick auf Mitglieder- und Ehrenamtsgewinnung, dem die Sportvereine mit attraktiven Angeboten und speziell aus- und fortgebildeten Übungsleitern/innen begegnen müssen. Aus diesem Grund ist eine sorgfältige und umfassende Aus- und Fortbildung aller im Seniorensport Tätigen unerlässlich.

Die aktuellen Lehrgangspläne werden ca. 10 Wochen vor der Veranstaltung veröffentlicht. Termine: K KSB Saalekreis Ansprechpartnerin: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Dr. Karola Knorscheidt, Bildungsreferentin Telefon: 0345 5279-112, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: knorscheidt@lsb-sachsen-anhalt.de

Der Thementag bietet einen Mix aus Theorie und Praxis, sodass die Teilnehmenden neue Anregungen für die praktische Umsetzung im Seniorensport erhalten. Thementag „Gesundheitssport“

Die aktuellen Lehrgangspläne werden ca. 10 Wochen vor der Veranstaltung veröffentlicht.

Auf der Angebotsliste von immer mehr Sportvereinen stehen eine Vielzahl von gesundheitsfördernden Themen für Mitglieder und Nichtmitglieder. Somit hat sich der Gesundheitssport in den letzten Jahren zu einem großen Bereich des Breitensports entwickelt. Hauptziel der gesundheitsfördernden Sport- und Bewegungsangebote ist, Menschen zu regelmäßiger körperlicher Aktivität anzuleiten. Beim Thementag „Gesundheitssport“ erhalten tätige Übungsleiter/innen neue praktische Anregungen für ihre Vereinspraxis und tauschen ihre Erfahrungen rund um das Thema aus.

Termin: 07.09.2019

KSB Altmark-West

Ansprechpartnerin: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Dr. Karola Knorscheidt, Bildungsreferentin Telefon: 0345 5279-112, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: knorscheidt@lsb-sachsen-anhalt.de

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

43


Ressort Sport & Gesellschaft des LandesSportBundes S.-A. Ansprechpartner: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Fabian Sieber Referent Sport und Gesellschaft Telefon: 0345 5279-222, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: sieber@lsb-sachsen-anhalt.de

Der Projektbereich umfasst die folgenden Projekte, die auf Anfrage von Vereinen und Verbänden für eigene Lehrveranstaltungen oder individuelle Vereinsberatungen kostenfrei angefragt werden können. Termine für das Jahr 2019 werden im Internet unter www.lsb-sachsen-anhalt.de und durch separate Flyer bekannt gegeben. Menschlichkeit und Toleranz im Sport (MUT) Das Projekt "Menschlichkeit und Toleranz im Sport" (MuT) zielt darauf ab, die demokratischen Strukturen des Sports zu stärken und (rechts-) extremistischen Tendenzen im Sport entgegenzuwirken. Die wesentlichen Bildungsangebote sind: • (Demokratie-) Training (Vermittlung von Fair Play und Toleranz im Sport) • Anti-Diskriminierungstraining • Umgang mit Konflikten im Sportverein • Diskriminierung und Rechtsextremismus im Sportverein – was kann man tun? • Gegen Extremismus agieren – Vereine demokratisch gestalten • Cybermobbing • Symbole und Codes des Rechtsextremismus • Weitere Themen auf Anfrage

Teilhabe“, das Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt und durch das Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt. Ansprechpartner: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Landeskoordinator Projekt MuT Helge Tiede Telefon: 0345 52165-749, Fax: 0345 5279-186 E-Mail: mut@lsb-sachsen-anhalt.de

Das Projekt „Menschlichkeit und Toleranz“ wird gefördert durch das Bundesinnenministerium im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

44


Programm „Integration durch Sport“ Das Programm „Integration durch Sport“ setzt sich für Sportstrukturen und Menschen mit Migrationshintergrund ein. Langfristiges Ziel ist es, die Zuwanderer als Mitglieder und ehrenamtlich Engagierte für die Sportvereine des Landes Sachsen-Anhalt zu gewinnen. Leistungsangebot für die Bildungsarbeit: • Infomodul – „Gut zu Wissen“ (Sensibilisierung und Vermittlung von Grundwissen, Übungsleiterausbildung) • Modul „Fit für die Vielfalt“ (Mehrtätiges Angebot: Interkulturelle Öffnung des Vereins sowie Vermittlung von Handlungskompetenzen an die Teilnehmenden, Schulung für interkulturelle Konflikte für Übungsleiter/innen, Trainer/innen sowie Funktionär/ innen, Ist für die Weiterbildung anrechenbar) • Schulung für ehrenamtlich engagierte Migrantinnen und Migranten

Ansprechpartner: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Viktor Jukkert Landeskoordinator Projekt IdS Telefon: 0345 77577-88, Fax: 0345 68118-13 E-Mail: v.jukkert@lsb-sachsen-anhalt.de Das Programm „Integration durch Sport“ wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern und Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt.

STARK im Sport Das Projekt „STARK im Sport“ zielt darauf ab, homophoben und transphoben Tendenzen im Sport in Sachsen-Anhalt entgegenzuwirken und eine Sensibilisierung für die Themen Homophobie, Transphobie und Sexismus zu bewirken. Es werden Aus- und Weiterbildungen zum Thema Homophobie, Transphobie, Sexismus und Diskriminierung für Trainerinnen und Trainer, Vereinsfunktionäre und Sportlerinnen und Sportler angeboten.

Ansprechpartnerin: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Madlen Nöller Projektkoordinatorin Telefon: 0345 52165-850 E-Mail: stark@lsb-sachsen-anhalt.de

Das Projekt wird durch das Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

45


Sport & Bewegung inklusiv Inklusion bedeutet die Chance, dabei zu sein, für Alle. Dafür müssen wir überzeugen, Vorurteile und Hindernisse abbauen − auch im organisierten Sport. Gemeinsame Bewegung bietet Chancen für die gesamte Gesellschaft. Ansprechpartner: LandesSportBund Sachsen-Anhalt Projektleiter Jan Christoph Rödel Telefon: 0345 5279-126, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: inklusion@lsb-sachsen-anhalt.de

Unsere Angebote für Sportvereine: • Aus- und Weiterbildungen zum Thema Inklusion • Beratung bei der Entwicklung inklusiver Sportangebote sowie geeigneter Veranstaltungsformate. • Qualifikationsangebote für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren mit und ohne Behinderung, z.B. Übungs-/Jugendleiter/ oder Vereinsmanager/ innen sowie Übungsleiterassistentinnen und -Assistenten

Das Projekt wird durch das Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

46


Jugendbildung Termine 2019 Im Folgenden finden sich die Termine der SPORTJUGNED Sachsen-Anhalt. Die unterlegten Lehrgänge werden zur Lizenzverlängerung der DOSB-Übungsleiter/in-C Lizenz anerkannt. Ansprechpartnerin: SPORTJUGEND Sachsen-Anhalt Anne Seiffert, Bildungsreferentin Tel.: 0345 5279-168, Fax: 0345 5279-100 E-Mail: seiffert@lsb-sachsen-anhalt.de Datum LG-Nummer Art Maßnahme

Ort

Januar 18.-20.01. L01-19 FB Referent*innenschulung Schierke Februar 01.-02.02. SJ01-19 SJ Landesjugendspiele Winter Schierke 08.-12.02. L02-19 AB Ausbildung Juleica Winter Schierke 08.-12.02. L03-13 AB Ausbildung Sportassistent*innen Schierke 08.-12.02. L04-19 JB SPORTJUGEND Ski & Snowboard Camp Schierke 12.-17.02. L05-19 JB SPORTJUGEND Winter Camp Schierke 13.-15.02. FD01-19 FD Freiwilligendienst Abschlussseminar *April 2018 Schierke 22.-24.02. L06-19 FB Teamer*innenschulung Schierke 22.-24.02. L07-19 JB Abenteuer inklusiv Winter Schierke 25.02.-01.03 FD02-19 FD Freiwilligendienste Zwischenseminar II u27 (FSJ) Osterburg März 04.-08.03. FD03-19 FD Freiwilligendienste Zwischenseminar II u27 (BFD) Sondershausen 09.03. SJ02-19 SJ Ehrung der erfolgreichsten Nachwuchssportler*innen Halle 16.03. L08-19 FB Aktionstag „Kinder spielend bewegen“ Offen 22.-24.03. L09-19 JB Kinder-Erlebniswochenende „Zusammen Leben…! Schierke 22.-24.03. L10-19 AB Ausbildung zum DOSB-Übungsleiter*in C 1A Schierke 27.-29.03. FD04-19 FD Freiwilligendienste Zusatzseminar Schierke 29.-30.03. L11-19 FB Attraktive Bewegungsangebote für übergewichtige Kinder Schierke 29.-31.03. L12-19 FB JuniorTeamer*innenschulung Osterburg April 05.-07.04. L13-19 JB Natürlich-sportlich für Kinder Schierke 05.-07.04. L14-19 FB Natürlich-sportlich für Multiplikatoren Schierke 26.-28.04. IB01-19a IB Vorbereitungstreffen dt.-jap. Simultanaustausch (1/3) Schierke LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

47


Datum LG-Nummer Art Maßnahme Ort 15.-17.04. FD05-19 FD Freiwilligendienst Zwischenseminar II *Oktober 2018 Berlin 26.04.-01.05. L15-19 JB Hexen und Zauberer Schierke 24.-28.04. L16-19 AB Ausbildung DOSB Übungsleiter*in C 2A Schierke Mai 03.-04.05. L17-19 SJ Planungsrunde Referent*innen 2020 Halle 10.-12.05. L18-19 FB Unfallmanagement für alle Schierke 13.-17.05. FD06-19 FD Freiwilligendienst Zwischenseminar III u27 Osterburg 24.-26.05. L19-19 JB/FB SPORTJUGEND on Tour Bildungsfahrt Berlin 24.-26.05. L20-19 JB SPORTJUGEND Dance-Camp Wolmirstedt 27.-29.05. FD07-19 FD Freiwilligendienst Einführungsseminar *April 2019 Osterburg 29.05.-02.06. L21-19 JB/FB Abenteuer Natur Schierke Offen L22-19 Vorbereitung FFZ Sellin Juni 14.-16.06. L23 AB Ausbildung DOSB Übungsleiter*in C 3A Osterburg 14.-16.06. SJ03-19a VB Wildwasser Schierke 14.-16.06. L24-19 JB Abenteuer inklusiv Sommer Schierke 21.-23.06. L25-19 AB Ausbildung Juleica für Sportassistent*innen Schierke 21.-23.06. L26-19 IB Abenteuer IB TN Schierke 29.06. SJ04-19 Landesjugendspiele Sommer Halle 21.-23.06. IB01-19b IB Vorbereitungstreffen dt.-jap. Simultanaustausch (2/3) Leipzig Offen IB01-19c IB Zentrales Vorbereitungstreffen Japan OUT (3/3) Blossin Juli 03.-07.07. L27-19 AB Ausbildung Juleica Sommer Schierke 03.-07.07. L28-19 JB Girls-Camp Schierke 03.-07.07. L19-19 JB Boys-Camp Schierke 08.-13.07. L30-19 JB Abenteuer-& Action Camp Schierke 08.-12.07. FD08-19 FD Freiwilligendienst Abschlussseminar u27 Schierke 14.-27.07. IB02-19 IB Internationales Jugendcamp IN Schierke 16.-24.07. IB03-19 IB Deutsch-israelische Jugendbegegnung IN Osterburg/Berlin Offen FFZ01-19 FFZ Ferienfreizeit Ostsee Sellin Offen IB01-19d IB Deutsch-Japanischer Simultanaustausch OUT Japan 30.07.-08.08. IB04-19 IB Internationales Jugendcamp OUT Polen August Offen IB05-19 IB Deutsch-Japanischer Jugendaustausch IN Offen LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

48


Datum LG-Nummer Art Maßnahme Ort 03.-13.08. SJ03-19b Wildwasser Österreich 23.-25.08. L31-19 JB/FB Erlebniswochenende Klettern Schierke 28.-30.08. FD09-19 FD Freiwilligendienst Abschlussseminar *Oktober 2018 Schierke 31.08. L32-19 FB Aktionstag „Kinder spielend bewegen“ Offen September 04.-06.09. FD10-19 FD Freiwilligendienst Zwischenseminar I *April 2019 Schierke 06.-07.09. Familien WE Offen 13.-15.09. SJ0319c NB Wildwasser Schierke/ Wernigerode 14.09. SJ04-19 SJ SPORTJUGEND Hauptausschuss Magdeburg offen L33-19 FB Kinderschutz im Sportverein Magdeburg 16.-20.09. FD11-19 FD Freiwilligendienst Einführungsseminar u27 Schierke 20.-22.09. L34-19 JB/FB Erlebniswochenende Wassersport Dessau 25.-27.09. SJ03-19d NB Wildwasser Schierke 27.-29.09. L35-19 AB Ausbildung DOSB Übungsleiter*in C 1B Schierke 27.-29.09. L36-19 Juniorteamer*innenschulung II Schierke Oktober 02.-06.10. L37-19 AB Ausbildung Juleica Herbst Schierke 09.-13.10. L38-19 JB Kids-Days Schierke 09.-13.10. L39-19 JB Teen-Days Schierke 23.-25.10. FD13-19 Freiwilligendienst Einführungsseminar *Oktober 2019 Schierke 26.10. L40-19 FB Aktionstag „Kinder spielend bewegen“ Wittenberg 30.10.-03.11. L41-19 AB Ausbildung DOSB Übungsleiter*in C 2B Osterburg November offen L42-19 SJ Kinderschutzbeauftragter im Sportverein offen 08.-10.11. L43-19 JB/FB Dance all Styles Wolmirstedt 09.11. L44-19 Erste Hilfe MD oder Halle 15.-17.11. L45-19 JB/FB Lieder und Musik für alle Schierke 08.-10.11. L46-19 JB/FB Spielehits Nonstop Schierke 13.-15.11. FD14-19 FD Freiwilligendienst Zwischenseminar II *April 2019 Berlin 24.-30.11. IB06-19 Fachkräfte Schierke 22.-24.11. L48-19 JB/FB Gesund und fit Schierke Dezember 02.-06.12 FD15-19 FD Freiwilligendienst Zwischenseminar I u27 Schierke LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

49


Kontaktadressen Ansprechpartner im LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V. Vizepräsident Bildung/Personalentwicklung Michael Rehschuh Telefon: 0178 2445968 E-Mail: m.rehschuh@online.de Referat Bildung/Personalentwicklung im LandesSportBund Sachsen-Anhalt Postfach 11 01 29 06015 Halle (Saale) Fax: 0345 5279-100 Referentin Bildung/Personalentwicklung: Hellner, Ines Telefon: 0345 5279-130 E-Mail: i.hellner@lsb-sachsen-anhalt.de Bildungsreferentin: Dr. Knorscheidt, Karola Telefon: 0345 5279-112 E-Mail: knorscheidt@lsb-sachsen-anhalt.de Bildungsreferentin: Arndt, Sophia Telefon: 0345 5279-131 E-Mail: arndt@lsb-sachsen-anhalt.de Ansprechpartner Sportjugend Bildungsreferentin Sportjugend Sachsen-Anhalt: Seiffert, Anne Telefon: 0345 5279-168 E-Mail: seiffert@lsb-sachsen-anhalt.de LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

50


Kontaktadressen Ansprechpartner der KSB/SSB KSB Altmark-West Andreas Lenz Straße der Jugend 5 – 6 Telefon: 03909 42281 38486 Klötze Fax: 03909 510482 www.ksb-altmarkwest.de E-Mail: kloetze@ksb-altmarkwest.de KSB Anhalt-Bitterfeld Stefan Kutschbach Bobbauer Dorfstraße 21 Telefon: 03494 3838-24 06766 Bitterfeld-Wolfen OT Bobbau Fax: 03494 3838-45 www.ksb-abi.de E-Mail: stefan.kutschbach@ksb-abi.de KSB Börde Ralf Sacher c/o Geschäftsstelle Sportjugend Telefon: 039209 3174 Raßbachplatz 2 b Fax: 03904 498297 39164 Wanzleben E-Mail: sportjugend-boerde@t-online.de www.ksbboerdekreis.de Steffen Deibicht KSB Burgenland Friedrichsstraße 7 Telefon: 03443 302293 oder 03445 7798616 06667 Weißenfels Fax: 03443 300504 www.ksbburgenland.de E-Mail: ksbweissenfels@t-online.de SSB Dessau-Roßlau Gerald Cramer Erich-Köckert-Straße 48 Telefon: 0340 88221-99 06842 Dessau-Roßlau Fax: 0340 88221-97 www. stadtsportbund-dessau.de E-Mail: cramer@ssbdessau.de SSB Halle Thomas Deparade Nietlebener Straße 14 Telefon: 03 45/47 04 99 36 06126 Halle Fax: 03 45/47 04 99 32 www.halsport.de E-Mail: t.deparade@halsport.de

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

51


KSB Harz Dana Brüning Bahnhofstraße 39 Telefon: 03943 55711-16 38855 Wernigerode Fax: 03943 55711-29 www.ksb-harz.de E-Mail: bruening.d@ksb-harz.de KSB Jerichower Land Stefan Reschke An der alten Kaserne 33 Telefon: 03921 981198, Fax: 03921 727750 39288 Burg E-Mail: ksbjerichowerland@t-online.de KSB Mansfeld-Südharz Andreas Coccejus Vor der Blauen Hütte 22 Telefon: 03464 5723-75 06526 Sangerhausen Fax: 03464 5723-75 www.ksbmansfeld-suedharz.de E-Mail: a.coccejus@ksbmansfeld-suedharz.de SSB Magdeburg Dania Schuster Klaus-Miesner-Platz 3 Telefon: 0391 6073762-16 39108 Magdeburg Fax: 0391 6073762-2 www.ssb-magdeburg.de E-Mail: dania.schuster@ssb-magdeburg.de KSB Saalekreis Kristin Rumi Sixtistr. 16a Telefon: 03461 24943-65 06217 Merseburg Fax: 03461 309638 www.kreissportbund-saalekreis.de E-Mail: rumi@kreissportbund-saalekreis.de KSB Salzland Uwe Grenzau Am Provianthaus 4 Telefon: 03471 370133 06406 Bernburg Fax: 03471 364497 www.ksb-salzland.de E-Mail: ug-ksbsalzland@t-online.de KSB Stendal-Altmark Björn Landsmann Osterburger Str. 40/Stadion Telefon: 03931 212344 39576 Stendal Fax: 03931 769 33 www.ksbstendalaltmark.de E-Mail: bjoern.landsmann@ksbstendalaltmark.de KSB Wittenberg Geschäftsstelle Markt 20, 06886 Lutherstadt Wittenberg Telefon: 03491 420871, Fax: 03491 402955 www.ksb-wittenberg.de E-Mail: post@ksb-wittenberg.de LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

52


Kontaktadressen

Ansprechpartner der Landesfachverbände

American Football Verband Telefon: 039453 501-50 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 039453 501-51 Frau Hermannsdörfer E-Mail: vizefinanzen@afvsa.de (Geschäftsstelle) Landesverband Sachsen-Anhalt Telefon: 0340 6610845 des Deutschen Alpenvereins e.V. E-Mail: kontakt@alpenverein-sachsen-anhalt.de Badminton-Landesverband Telefon: 034721 29374 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 034721 29373-00 Ronald Schirdewahn E-mail: geschaeftsstelle@blsa.de Basketball-Verband Telefon: 0173 6197465 Sachsen-Anhalt e.V. Philipp Streit E-Mail: philipp.streit@bvsa.de Behinderten- und Rehabilitations- Telefon: 0345 51708-24 Sportverband Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 0345 51708-25 Silke Gebhardt E-Mail: s.gebhardt@bssa.de Billard-Landesverband Telefon: 0172 3400359 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: enrico.wahle@gmail.com Enrico Wahle Boxverband Telefon: 0175 6077661 Sachsen-Anhalt e.V. Markus Reiche E-Mail: jugendwart@boxverband-sachsen-anhalt.de Cheerleading & Cheerperformance Telefon: 0177 4392821 oder 0170 5888861 Verband Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: hausdoerfer@gmx.net oder Andrea Hausdörfer und Daniela Wäser danielawaeser@gmx.de LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

53


Landes-Eissportverband Telefon: 0345 6858830 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 0345 8055340 Andreas Werkling E-Mail: a.werkling@lev-sachsen-anhalt.de Fechterbund Telefon: 0345 8040400 Sachsen-Anhalt e.V. Mobil: 0175 9331032 Thomas Riedel E-Mail: info@fechterbund-sachsen-anhalt.de Floorball-Verband Telefon: 0172 1705604 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: info@floorball-sachsen-anhalt.de René Börs Fußballverband Telefon: 0391 85028-32 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 0391 85028-99 Anne Bartke E-Mail: a.bartke@fsa-online.de Gehörlosen-Sportverband Telefon: 0345 6902320 Sachsen-Anhalt Fax: 0345 6902320 Martina Peller E-mail: webmaster@gsv-sachsen-anhalt.de Verband für Gewichtheben, Kraftsport und Fitness Telefon: 0345 96028504 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: vgkf.uli.daemmig@gmx.de Ulrich Dämmig Handball-Verband Telefon: 0170 3029566 Sachsen-Anhalt e. V. Denis Schmid E-Mail: denisschmid@web.de Hockey-Verband Telefon: 034973 21834 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 034973 21834 Dieter Schmidt E-Mail: dschvsa@aol.com Judo-Verband Telefon: 0391 288619-88 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 0391 288619-90 Torsten Bonitz E-Mail: judo-st@freenet.de

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

54


Ju-Jitsu Sachsen-Anhalt e. V. Telefon: 03441 310039 René Sallier E-Mail: RSallier@gmx.de oder mail@jjvsa.de Landes-Kanu-Verband Telefon: 0391 5981966 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: fpawlik@web.de Frank Pawlik oder info@kanu-sachsen-anhalt.de Karateverband Telefon: 0172 7530373 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: mar_koeh@yahoo.de Martin Köhler Landesverband Kegeln/Bowling Telefon: 039322 44778 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: hmussin@web.de Holger Mussin Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft Telefon:0345 52009-60 Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 0345 52009-38 (Geschäftsstelle) Sven Pringal E-Mail: ausbildung@sachsen-anhalt.dlrg.de Leichtathletik-Verband Telefon: 0345 5405051 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: bildung@lvsa.de info@lvsa.de (Geschäftsstelle) Ulrike Hoßbach Luftsportverband Telefon: 03928 425039 Sachsen-Anhalt e.V. Funk: 0170 1601004 Henning Schulte E-Mail: info@lsvst.de Verband Moderner Fünfkampf Telefon: 0345 6826863 Sachsen-Anhalt e.V. Mobil: 0172 3440553 Daniel Curth E-Mail: info@h-vk.de Landesmotorsportfachverband Telefon: 034909 82182 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: h.herzau@gmx.de Harry Herzau

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

55


Verband der Platzbahnkegler Telefon: 0174 3415401 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 034772 30169 Wolfram Heilek E-Mail: platzbahnkegeln@t-online.de Landesverband Motorbootsport Telefon: 03491 886330 Sachsen-Anhalt e.V. Funk: 0179 4649339 Uwe Gerlach E-Mail: u.gerlach58@arcor.de Landesverband Radsport Telefon: 0391 509592-42 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 0391 509592-48 Stefan Thomé E-Mail: radsport-sah@t-online.de Landesverband der Reit- und Fahrvereine Telefon: 034956 229-66 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 034956 229-67 Thomas Preiß E-Mail: LK-SAN@online.de Landes-Ringer-Verband Telefon: 034601 21122 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 034601 21122 Bernd Radschunat E-Mail: bernd.radschunat@t-online.de Rodel- und Bobsportverband Telefon: 039452 86919 Sachsen-Anhalt Fax: 039452 86919 Jens Eggert E-Mail: jens-eggert@freenet.de Rollsportverband Telefon: 0345 7701445 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: Petra Strüver Ruderverband Telefon: 0174 9816340 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: lehre@rusa.de Robert Hartmann oder Arhartmann@aol.com Landesschachverband Telefon: 0179 7585299 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: tanzja@googlemail.com Tatjana Melamed LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

56


Landesschützenverband Telefon: 039203 93910 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 039203 93915 Dirk Heyroth E-Mail: Landesschwimmverband Telefon: 0345 47050-05 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 0345 47050-07 Anke Paske E-Mail: info@lsvsa.de Landes-Seesportverband Telefon: 0151 14501527 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: haft.marian@schwenk.de Marian Haft Landes-Seglerverband Telefon: 0172 9072408 Sachsen-Anhalt e.V. Stefan Seifert E-Mail: seifert.stefan80@gmx.de Skiverband Sachsen-Anhalt/ Telefon: 03943 5538971 Sportverband für den Naturschutz e.V. Fax: 03222 1508808 Geschäftsstelle E-Mail: svsa.schierke@t-online.de Taekwondo-Union-Sachsen-Anhalt e.V. Telefon: 0152 56899507 Andreas Timm E-Mail: atimm112@gogglemail.com Landestanzsportverband Telefon: 0340 5168817 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: lehre@ltvsa.de Birgit Schulnies Landestauchsportverband Telefon: 0176 30750951 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: christin.mueller@vdst.de Christin Müller oder ausbildung@ltsv-sa.de Tennisverband Telefon: 0391 62391-09 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 0391 62391 11 Geschäftsstelle E-Mail: info@tennis-tsa.de

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

57


Tischtennis-Verband Telefon: 0163 8382567 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: bildung@ttvsa.de Marco Fehl Triathlonverband Telefon: 0160 98492508 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: info@tvsa-online.de RenĂŠ Gose Landesturnverband Telefon: 0345 12076-75 Sachsen-Anhalt e.V. Fax: 0345 12002-17 Janka Daubner E-Mail: bildung@ltv-sachsen-anhalt.de Volleyball-Verband Telefon: 0177 6038295 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: Matthias.Waldschik@vvsa-volleyball.de Mathias Waldschik Landeswanderbund Telefon: 0340 870599 Sachsen-Anhalt e.V. E-Mail: landeswanderbund@arcor.de Hans Kohler hakohler25@web.de

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

58


Bildungseinrichtungen

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V. LandesSportSchule Osterburg

Die LandesSportSchule des LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V. ist das SPORT- und FREIZEITZENTRUM in der Altmark, im Norden Sachsen-Anhalts. Die LandesSportSchule unterstützt nicht nur die aktive Vereinsarbeit, sondern bietet auch erstklassige Bedingungen zum Trainieren und Lernen. Hier finden regelmäßig Ausbildungslehrgänge, Fortbildungsveranstaltungen sowie Konferenzen für Übungsleiter/ innen, Trainer/innen sowie Vereinsfunktionäre statt. In den Tagungsräumen, ausgestattet mit modernster Video- und Tontechnik, finden die Teilnehmenden beste Voraussetzungen für gemeinsames Lernen und Diskutieren. Auch für Klassenfahrten und Projektwochen bietet die LandesSportSchule entsprechend gute Rahmenbedingungen und Programme. LandesSportSchule des LSB Sachsen-Anhalt Arendseer Straße 4, 39606 Osterburg Telefon: 039 37/25 06-0 E-Mail: lsso@lsb-sachsen-anhalt.de www.landessportschule-osterburg.com

Ansprechpartnerin in Sachen BILDUNG Andrea Ohle (pädagogische Mitarbeiterin) Telefon: 039 37/25 06-13 E-Mail: ohle@lsb-sachsen-anhalt.de

Foto: VEB Bild

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

59


Bildungseinrichtungen

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V.

Bildungs- und Freizeitstätte der Sportjugend in Schierke Die Bildungs- und Freizeitstätte der Sportjugend im LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V. befindet sich in Schierke, inmitten des Nationalparks Harz und bietet Sommer wie Winter die besten Möglichkeiten zur aktiven Erholung. Für einen angenehmen Aufenthalt in der Bildungsstätte sorgen neben der guten Küche auch die modernen 2- bis 4-Bett-Zimmer (mit Dusche und WC). Der Seminarbereich bietet durch funktionelle Ausstattung und variable Wände die Möglichkeit, bis zu vier Räume mit Kapazitäten von 12 bis 200 Personen einschließlich zugehöriger Bestuhlung lehrgangs- und konferenzgerecht herzurichten. Mit dem Kommunikationszentrum, dem Kreativraum, den Spielbereichen im Foyer und im Kellergeschoss sowie den Bewegungsbereichen der Freiflächen und einer gut ausgestatteten Multifunktionshalle wird dem Spiel-, Erholungs- und Bewegungsbedürfnis der Gäste in der Freizeit entsprochen. Schierker Baude Bildungs- und Freizeitstätte der Sportjugend Sachsen-Anhalt Barenberg 18, 38879 Schierke Telefon: 03 94 55/86 30, Fax: 03 94 55/8 63 10 E-Mail: schierkerbaude@t-online.de www.schierker-baude.de

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

60


Notizen

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

61


Verbindliche Anmeldung zu einem Lehrgang

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V.

Seite 1 von 2

Zum Lehrgang vom

bis

LG.-Nr. in

melde ich mich verbindlich an. Name: Vorname: StraĂ&#x;e, Nr.: PLZ/ Ort: Geb. Datum: E-Mail: Telefon/Fax: Beruf: Vereins-Nummer: Sportart: Ich bin im Verein/KSB/SSB bzw. Landesfachverband als

Bitte schicken Sie die Anmeldeunterlagen an nachfolgende Adresse: LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V., Referat Bildung/Personalentwicklung Postfach 11 01 29, 06015 Halle (Saale) LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

62

tätig.


Verbindliche Anmeldung zu einem Lehrgang

Einzugsermächtigung

Seite 2 von 2

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE49LSB00000282618 Mandatsreferenz und Belastungsdatum: Wird mit der Lehrgangsinformation mitgeteilt. SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige den LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V. (LSB) die Teilnehmergebühr in Höhe von € zu dem o. g. Lehrgang von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom LSB auf mein Konto gezogene Lastschrift einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Name, Vorname (Kontoinhaber)

Straße und Hausnummer Postleitzahl und Ort

Kreditinstitut (Name und BIC:): IBAN: DE Datum/ Ort/ Unterschrift Kontoinhaber/in Meine Erklärung: Ich bin darüber informiert, dass eine Abmeldung schriftlich bis spätestens 10 Tage vor Lehrgangsbeginn in der Geschäftsstelle des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt e.V. eingehen muss. Bei Nichteinhaltung der Abmeldefrist wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,00 € einbehalten. Diese Gebühr wird im Krankheitsfall (nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung) nicht erhoben. Bei begründeter Abmeldung (s.o.) bzw. bei Ausfall des Lehrgangs wird mir die eingezahlte Summe vollständig zurückerstattet. Entstehen dem Landessportbund Sachsen-Anhalt e.V. zusätzliche Bankgebühren durch Rücknahme der Einzugsermächtigung, falsche Kontoangaben oder fehlende Kontodeckung, werden diese durch mich übernommen. Der LSB Sachsen-Anhalt e. V. verpflichtet sich bei der Speicherung und Bearbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke der Lehrgangs- uns Lizenzabwicklung, die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetz einzuhalten. Nachfolgende Einwilligungen können jederzeit, auch gesondert, gegenüber dem LSB Sachsen-Anhalt e. V. widerrufen werden. Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mailadresse und Postanschrift zur Zusendung weiterer lehrgangsrelevanter Informationen, Hinweise sowie Werbung für weitere Qualifizierungsangebote des LSB Sachsen-Anhalt e. V. verwendet wird. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ich bin damit einverstanden, dass die im Rahmen des Lehrgangs entstandenen Fotos für LSB- interne Zwecke (z. B. Bildungsbroschüren, Flyer, Zeitschrift „Sport in Sachsen-Anhalt“, Internet) genutzt werden dürfen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ich bin damit einverstanden, dass die Teilnehmerliste mit meiner Anschrift und Telefonnummer an die übrigen Teilnehmer/innen zur Bildung von Fahrgemeinschaften versendet wird. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Ort/ Datum Unterschrift Teilnehmer/in LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

63


Verbindliche Anmeldung zu einem Lehrgang

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V.

Seite 1 von 2

Zum Lehrgang vom

bis

LG.-Nr. in

melde ich mich verbindlich an. Name: Vorname: StraĂ&#x;e, Nr.: PLZ/ Ort: Geb. Datum: E-Mail: Telefon/Fax: Beruf: Vereins-Nummer: Sportart: Ich bin im Verein/KSB/SSB bzw. Landesfachverband als

Bitte schicken Sie die Anmeldeunterlagen an nachfolgende Adresse: LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V., Referat Bildung/Personalentwicklung Postfach 11 01 29, 06015 Halle (Saale) LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

64

tätig.


Verbindliche Anmeldung zu einem Lehrgang

Einzugsermächtigung

Seite 2 von 2

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE49LSB00000282618 Mandatsreferenz und Belastungsdatum: Wird mit der Lehrgangsinformation mitgeteilt. SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige den LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V. (LSB) die Teilnehmergebühr in Höhe von € zu dem o. g. Lehrgang von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom LSB auf mein Konto gezogene Lastschrift einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Name, Vorname (Kontoinhaber)

Straße und Hausnummer Postleitzahl und Ort

Kreditinstitut (Name und BIC:): IBAN: DE Datum/ Ort/ Unterschrift Kontoinhaber/in Meine Erklärung: Ich bin darüber informiert, dass eine Abmeldung schriftlich bis spätestens 10 Tage vor Lehrgangsbeginn in der Geschäftsstelle des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt e.V. eingehen muss. Bei Nichteinhaltung der Abmeldefrist wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,00 € einbehalten. Diese Gebühr wird im Krankheitsfall (nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung) nicht erhoben. Bei begründeter Abmeldung (s.o.) bzw. bei Ausfall des Lehrgangs wird mir die eingezahlte Summe vollständig zurückerstattet. Entstehen dem Landessportbund Sachsen-Anhalt e.V. zusätzliche Bankgebühren durch Rücknahme der Einzugsermächtigung, falsche Kontoangaben oder fehlende Kontodeckung, werden diese durch mich übernommen. Der LSB Sachsen-Anhalt e. V. verpflichtet sich bei der Speicherung und Bearbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke der Lehrgangs- uns Lizenzabwicklung, die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetz einzuhalten. Nachfolgende Einwilligungen können jederzeit, auch gesondert, gegenüber dem LSB Sachsen-Anhalt e. V. widerrufen werden. Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mailadresse und Postanschrift zur Zusendung weiterer lehrgangsrelevanter Informationen, Hinweise sowie Werbung für weitere Qualifizierungsangebote des LSB Sachsen-Anhalt e. V. verwendet wird. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ich bin damit einverstanden, dass die im Rahmen des Lehrgangs entstandenen Fotos für LSB- interne Zwecke (z. B. Bildungsbroschüren, Flyer, Zeitschrift „Sport in Sachsen-Anhalt“, Internet) genutzt werden dürfen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ich bin damit einverstanden, dass die Teilnehmerliste mit meiner Anschrift und Telefonnummer an die übrigen Teilnehmer/innen zur Bildung von Fahrgemeinschaften versendet wird. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Ort/ Datum Unterschrift Teilnehmer/in LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

65


Allgemeine Geschäftsbedingungen

für BildungsmaSSnahmen des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt e.V. (Stand 04.07.2018) Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Buchung und Abwicklung der Bildungsveranstaltungen des Referats Bildung und Personalentwicklung des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt e.V. (LSB). Bei freien Ausbildungskapazitäten können Nichtmitglieder bzw. Teilnehmer/innen aus anderen Bundesländern nach Prüfung der Voraussetzungen durch den jeweiligen Ausbildungsträger bzw. -ausrichter teilnehmen. Ihm obliegt ebenfalls die Entscheidung über eine erhöhte Teilnehmergebühr. 1. Vertragspartner Vertragspartner ist der LSB Sachsen-Anhalt vertreten durch den Vorstand, bestehend aus dem Vorstandsvorsitzenden, dem Sportvorstand und dem Finanzvorstand, von denen jeweils zwei gemeinsam vertretungsberechtigt sind. Anschrift: Maxim-Gorki-Straße 12, 06114 Halle. Telefon (03 45) 52 79-0; Fax: (03 45) 52 79-100; Mail: halle@lsb-sachsen-anhalt.de. 2. Teilnahmevorrausetzungen zum DOSB– Lizenzerwerb (Ausbildungsträger LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V.) Voraussetzungen für die Zulassung zu den Ausbildungslehrgängen der ersten Lizenzstufe sind: • Vollendung des 16. Lebensjahres • Anmeldung zur Ausbildung durch einen Sportverein Bis zur Lizenzausstellung müssen folgende Unterlagen eingereicht werden: • Nachweis eines 9-stündigen „Erste-Hilfe-Kurses“, der zum Zeitpunkt der Lizenzierung nicht länger als zwei Jahre zurückliegen darf • Vorlage eines unterzeichneten Ehrenkodex (eine Verhaltensrichtlinie zum Umgang mit Kindern- und Jugendlichen im Sport) Voraussetzungen zu den Ausbildungsgängen der zweiten Lizenzstufe sind: • eine gültige DOSB Übungsleiter/in- (ÜL) oder DOSB Trainer- oder DOSB Vereinsmanager/innen–C Lizenz • Nachweis einer mindestens einjährigen ÜL- bzw. Trainer/innen Tätigkeit im Sportverein • Lizenzerhalt ist erst nach Vollendung des 18. Lebensjahres möglich • zur DOSB Vereinsmanager/innen–B Ausbildung sind mindestens 2 Jahre Mitarbeit in diesem Tätigkeitsbereich nachzuweisen • zu einer DOSB ÜL-C Ausbildung ist mindestens 1 Jahr Mitarbeit in einem Verein als ÜL nachzuweisen

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

66


3. Anmeldung Für alle Veranstaltungen ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Bitte verwenden Sie für die Veranstaltungen des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt e.V. (LSB) das Formular für die verbindliche Anmeldung. Dieses finden Sie auf der Homepage des LSB im Bereich Sportbildung unter Downloads. Bitte füllen Sie alle Angaben in Druckbuchstaben aus, um die Bearbeitung Ihrer Anmeldung zu erleichtern und senden Sie uns das ausgefüllte Formular per Post, E-Mail oder Fax zu. Alternativ können Sie sich auch online über unsere Homepage im Bereich Sportbildung – Bildungsservice unter Termine/Anmeldung anmelden. Die Bearbeitung der Anmeldungen erfolgt in der Reihenfolge ihres Eingangs. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.   3.1 Anmeldebestätigung Nach Eingang Ihrer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Die konkreten Informationen zum Lehrgang werden ca. 2 Wochen vor dem Lehrgang zur Verfügung gestellt. 3.2 Warteliste Sind alle Plätze des Lehrgangs bereits belegt, setzen wir Ihre Anmeldung auf eine Warteliste. In diesem Fall erhalten Sie eine schriftliche Mitteilung per Brief oder E-Mail. Eine Teilnahme kann jedoch erst nach Freiwerden eines Lehrgangsplatzes zugesagt werden. 3.3 Verlegung/Ausfall Der LSB ist berechtigt, die Bildungsmaßnahme abzusagen, wenn dringende sachlich gerechtfertigte Umstände vorliegen. Die Veranstaltung kann abgesagt werden, wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Weitere Ansprüche der Teilnehmenden können nicht berücksichtigt werden. Außerdem ist der LSB berechtigt, Bildungsveranstaltungen räumlich zu verlegen oder einen anderen Termin ersatzweise zu benennen. 3.4 Teilnahmegebühr Die Höhe der Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte den Lehrgangsbeschreibungen. Soweit in Programmheften und Prospekten für Veranstaltungen des LSB nicht anders vermerkt, gilt das Einzugsverfahren (SEPA-Lastschrift). Bei mehrtägigen Lehrgängen sind Lehrgangsmaterialien, Vollverpflegung und Unterkunft im Doppelzimmer in der Teilnahmegebühr enthalten. Für die Teilnehmer/innen an Tagesveranstaltungen wird ein Mittagsimbiss bereitgestellt. Die Reisekosten sind von den Teilnehmer/innen zu tragen. Für Teilnehmer/innen aus anderen Bundesländern und Nichtmitglieder gelten bei Lehrgängen andere Teilnahmegebühren, die im konkreten Fall zu erfragen sind.

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

67


3.5 Rücktritt Eine Abmeldung muss schriftlich bis spätestens 10 Tage vor Lehrgangsbeginn in der Geschäftsstelle des LSB eingehen. Maßgeblicher Zeitpunkt zur Fristwahrung ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim LSB. Bei Nichteinhaltung der Abmeldefrist wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,- € fällig, die als Rechnung erhoben wird. Diese Gebühr wird im Krankheitsfall (nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung) nicht erhoben. Entstehen dem LSB zusätzliche Bankgebühren durch Rücknahme der Einzugsermächtigung, falsche Kontoangaben oder fehlende Kontodeckung, gehen diese zu Lasten der Teilnehmer/innen. 4. Leistungsumfang Inhalt und Umfang der jeweiligen Bildungsveranstaltung werden entsprechend dem Angebot durchgeführt. Der LSB behält sich den Wechsel von Referenten/Referentinnen und/oder Änderungen im Programmablauf vor, sofern sich dadurch nicht das grundsätzliche Ziel der Veranstaltung verändert. Ein Anspruch der Teilnehmer/innen auf Durchführung einer Veranstaltung durch eine/n bestimmte/n Referenten/Referentin oder an einem bestimmten Ort besteht nicht. 5. Versicherungsschutz Alle Teilnehmer/innen an Bildungsveranstaltungen des LSB sind während der Bildungsveranstaltungen über den Sportversicherungsvertrag der ARAG versichert. 6. Copyright Der Veranstalter weist daraufhin, dass das Urheberrecht sämtlicher Lehrgangsunterlagen und anderer schriftlicher Informationen auf Seiten des LSB liegt. Für die weitere Nutzung, insbesondere Vervielfältigungen oder Weitergabe an Dritte, benötigt man die Zustimmung des Referates Bildung/Personalentwicklung des LSB. 7. Lizenzen, Zertifikate und Teilnahmebescheinigungen Lizenzen, Zertifikate und Teilnahmebescheinigungen können erst nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme sowie nach Eingang der Teilnahmegebühr ausgestellt werden. Für die Erstausstellung einer Lizenz wird eine einmalige Lizenzgebühr von 10 Euro erhoben. Bei der DOSB-Lizenzausbildung Übungsleiter-C sportartübergreifender Breitensport sind die Teilnahmen- und Erstausstellungsgebühren bei den jeweiligen KSB zu erfragen. Für Zweitschriften (z.B. bei Verlust der Lizenz) wird eine Lizenzgebühr von 10 Euro erhoben. Der/Die Teilnehmer/in erklärt sich mit der Lehrgangsanmeldung einverstanden, dass die Personendaten vom LSB gespeichert und zum Zwecke der Lizenzausstellung an den DOSB weitergegeben werden. Hinweis: Im Falle einer Nicht-Einwilligung kann keine DOSB-Lizenz ausgestellt werden. 8. Pflichten des Teilnehmers, Lehrgangsausschluss Der/die Teilnehmer/in beachtet die jeweils gültige Haus- und Brandschutzordnung und behandelt die zur Verfügung gestellten Geräte, Materialien und Räume pfleglich. Den Anweisungen der Lehrgangsleitung sowie der Mitarbeiter/ innen der Bildungseinrichtungen oder ihrer Erfüllungsgehilfen ist Folge zu leisten. Wer gegen seine Pflichten als Teilnehmer/in vorsätzlich oder grob fahrlässig verstößt, kann von der weiteren Teilnahme ganz oder teilweise ausgeschlossen werden. Ein Anspruch auf Rückerstattung der Lehrgangsgebühr besteht nicht. LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

68


Datenschutzerklärung Mit der Anmeldung zum umstehend genannten Lehrgang stellen Sie uns im Anmeldeformular personenbezogene Daten zur Verfügung, welche wir zum Zwecke der Durchführung des Lehrganges verarbeiten. Im Folgenden informieren wir Sie gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). 1. Kontaktdaten des Verantwortlichen und Datenschutzbeauftragten Der Verantwortliche ist der Landessportbund Sachsen-Anhalt e.V. (LSB), vertreten durch den Vorstand, bestehend aus dem Vorstandsvorsitzenden, dem Sportvorstand und dem Finanzvorstand, von denen jeweils zwei gemeinsam vertretungsberechtigt sind. Sie erreichen diesen wie folgt: Anschrift: Maxim-Gorki-Straße 12, 06114 Halle. Telefon 0345 5279-0; Fax: 0345 5279-100; Mail: halle@lsb-sachsen-anhalt.de. Zum Datenschutzbeauftragten hat der LSB benannt: IT-Consult Halle GmbH Diesen erreichen Sie wie folgt: Postanschrift wie oben, Mail: datenschutz@stadtwerke-halle.de. 2. Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden Ihre im Anmeldeformular angegebenen personenbezogenen Daten verarbeiten wir auf Grund Ihrer Anmeldung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. lit. b DS-GVO zum Zwecke der Organisation und Durchführung des Lehrgangs, dessen Vor- und Nachbereitung und zugehöriger Zwecke (bspw. Bereitstellung der Unterlagen, Organisation von Fahrgemeinschaften). Bei Lehrgängen zum Erwerb einer DOSB-Lizenz werden die personenbezogenen Daten durch den LSB gespeichert und zum Zwecke der Lizenzausstellung und -verlängerung an den DOSB weitergegeben werden. Hinweis: Im Falle einer Nicht-Einwilligung kann keine DOSB-Lizenz ausgestellt/verlängert werden. Eine Verarbeitung zu darüberhinausgehenden Zwecken (wie z.B. die Speicherung Ihrer Kontaktdaten, um Sie über weitere Bildungsangebote zu informieren) erfolgt nur mit ausdrücklicher Einwilligung Ihrerseits. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung (bspw. in die Verarbeitung von Fotos und den Bezug von weiteren Informationen) erteilt haben, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zu den in der Einwilligung benannten Zwecken. Die auf dem Anmeldeformular mit einem Stern (*) gekennzeichneten Angaben sind nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, jedoch für den Vertragsabschluss erforderlich. Im Falle der Nichtbereitstellung kann die Anmeldung nicht bearbeitet werden. 3. Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten Bei der Verarbeitung werden die personenbezogenen Daten an die mit der Organisation betrauten Mitarbeiter des LSB weitergeben, soweit dies zur Zweckerfüllung erforderlich ist. Ferner erhalten Teilnehmende aus ihrer Region Kontaktdaten, um bspw. Fahrgemeinschaften zu organisieren. Außerdem erhalten die beteiligten Kreditinstitute Ihre personenbezogenen Daten, um das SEPA-Lastschriftmandat zu erfüllen. LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

69


4. Dauer der Speicherung/ Löschung der personenbezogenen Daten Ihre Daten werden von uns vier Jahre nach Ende des Lehrgangs gelöscht, sofern kein weiterer Lehrgang im Zeitraum besucht wurde und unsererseits nicht noch Ansprüche in Bezug auf die bestehenden oder gesetzlichen Verjährungsund Aufbewahrungsfristen (§§ 195, 199 BGB; 257 HGB; 147 AO) bestehen. Soweit Sie uns zur Anfertigung von Fotos oder zum Zwecke der zukünftigen Information über Bildungsveranstaltungen eine Einwilligung zur weitergehenden Speicherung erteilt haben, speichern wie Ihren Namen, die Postadresse und die E-Mailadresse bis auf Widerruf Ihrerseits. Hiervon ausgenommen sind die der Nachbereitung dienenden Unterlagen und Dokumentationen der Veranstaltung (i. d. R. Präsentationen). Diese werden nach 10 Jahren bzw. im Falle eines Löschantrags in unser Archiv überführt, um die urheberrechtlichen Interessen der Autoren sicherzustellen. Dies gilt auch im Falle von Fotos, deren zugehörige Einwilligung widerrufen wurde. 5. Ihre Rechte Sie haben folgende Rechte bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO Recht auf Berichtigung und Löschung, Art. 16, 17 DS-GVO Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DS-GVO Recht auf Übertragbarkeit, Art. 21 DS-GVO Außerdem haben Sie das Recht, sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Soweit wir die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dem Widerspruch ist ganz oder teilweise zu entsprechen, wenn triftige Gründe vorhanden sind, die einer weiteren Verarbeitung entgegenstehen. Diese Gründe teilen Sie uns bitte mit dem Widerspruch mit. Wir prüfen sodann die Sachlage und werden die Verarbeitung entweder einstellen bzw. anpassen oder Ihnen die gewichtigen Gründe der Fortführung der Verarbeitung mitteilen. Soweit Sie eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit ganz oder teilweise für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Leistungen, für deren Erbringung wir personenbezogene Daten benötigen, deren Verarbeitung Sie mit dem Widerruf oder Widerspruch unterbunden haben, können wir dann gegebenenfalls nicht mehr oder nicht mehr vollständig erbringen.

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

70


(Ă„nderungen vorbehalten)

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.

71


www.lsb-sachsen-anhalt.de

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V. Maxim-Gorki-StraĂ&#x;e 12, 06114 Halle (Saale) PF 11 01 29, 06015 Halle (Saale)

Telefon: 03 45/52 79 130 Fax: 03 45/52 79 100 E-Mail: bildung@lsb-sachsen-anhalt.de

Bildnachweise: VEB Bild / LandesSportBund Sachsen-Anhalt e. V. / Pixabay.com / Fotolia.com / Pixelio.de

Profile for LSB Sachsen-Anhalt e.V.

Bildungsbroschüre 2019 des LSB Sachsen-Anhalt  

"Sport im Verein - Führen, Managen, Gestalten" Informationen und Termine zur Bildungsarbeit 2019 im LSB Sachsen-Anhalt e.V.

Bildungsbroschüre 2019 des LSB Sachsen-Anhalt  

"Sport im Verein - Führen, Managen, Gestalten" Informationen und Termine zur Bildungsarbeit 2019 im LSB Sachsen-Anhalt e.V.

Advertisement