Page 46

Direkt aus der Praxis

Alles auf einen Blick! Fachforum druckt Karten für Gäste in doppelter Scheckkartengröße und stellt so Gästen am Einlass hochwertige Namensschilder mit ausführlichen Informationen zur Veranstaltung bereit. Sinah Gervink, Marketing bei der Heyden-Securit GmbH

Der DiALOG ist das einzige internationale Fachforum für Enterprise Information Management. 2015 in Berlin konnte dieser Fachkongress nicht nur einen Besucherrekord vermelden, sondern hat in diesem Jahr auch zum ersten Mal ganz besondere Namensschilder eingeführt. In Berlin diskutierten und informierten sich im April 2015 mehr als 130 Teilnehmer an zwei Tagen unter dem Motto „Planen Sie die Zukunft mit EIM“ über alle Ausprägungen und Themengebiete von Enterprise Information Management. Die Erfolgsgeschichte wurde 2016 in Leipzig fortgesetzt, dieses Mal mit rund 180 Teilnehmer und wieder mit Namensschildern in doppelter Scheckkartengröße. „Der Zuspruch basiert auf zwei Säulen – erstens referieren hier Anwender und Nutzer über ihre Erfolge und Ansätze rund um Organisationsprozesse und ihre (IT-)Projekte und zweitens werden alle Themen aus dem Trend EIM, wie Daten-, Wissens- und Prozessmanagement oder Compliance thematisiert und können mit Experten aus Praxis und Lehre diskutiert werden,“ so Steffen

46

DiALOG - Ausgabe März 2017

Schaar, Organisator und Moderator des Kongresses. Weiter fügt er hinzu: „Vor allem können Mitarbeiter und Verantwortliche für ihre individuellen Herausforderungen viele Anregungen sammeln und Netzwerke gründen bzw. intensivieren.“ Für die Gäste und Redner des Kongresses wurden mit Unterstützung von HEYDEN SECURIT Ausweise in doppelter Scheckkartengröße vorbereitet. Auf diesen hochwertigen Karten sind viele Informationen wie das Vortragsprogramm sowie die Partner der Veranstaltung zu sehen. Personalisiert werden die Karten über den Profi für diese Kartengröße, den XXL 2 S. Der Akkreditierungsdrucker XXL 2 S personalisiert großformatige Karten in einem Druckbereich von 53 x 85 mm. Die Kartengröße beträgt 86 x 124 mm, ist somit ungefähr so groß wie zwei Scheckkarten. Auf der Vorderseite der bereits im Offsetdruck vorgedruckten Karten des DiALOGs im hauseigenen Corporate Design findet man das Logo der Veranstaltung sowie mehrere Partner- und Sponsorenlogos, alle vollfarbig aufgedruckt.

Auf der Rückseite findet sich das Konferenzprogramm mit Kurzinformationen, das die Vorträge übersichtlich darstellt; außerdem führt ein QR-Code auf die Internet-Seite mit dem ausführlich beschriebenen Programm. Vor Konferenzbeginn werden die Karten personalisiert, Vor- und Nachname sowie das Unternehmen des Gastes werden aufgedruckt. Durch die Kartengröße sind diese Angaben für einen Gesprächspartner gut lesbar. Die Karten werden an einem Lanyard ausgegeben, die Ausweise können dann von den Gästen und Rednern gut sichtbar getragen werden. Vorteil bei dieser besonders großen Karte ist der Platz für zusätzliche Informationen und zur gut sichtbaren Darstellung der Sponsoren. Die hohe Druckgeschwindigkeit des XXL 2 S ermöglicht eine schnelle Personalisierung der Karten, das ist gerade bei Veranstaltungen vor Ort ein wichtiger Aspekt. Auch auf dem DiALOG 2017 in Hamburg werden die Kongressteilnehmer mit diesen informativen Namensschildern empfangen werden.

Profile for DiALOG

DiALOG - Das Magazin für EIM, Ausgabe März 2017  

Die Ausgabe 2017 unseres Magazins ist mit dem Schwerpunktthema Digitalisierung eine Sammlung von aktuellen Themen, Best-Practice-Berichten,...

DiALOG - Das Magazin für EIM, Ausgabe März 2017  

Die Ausgabe 2017 unseres Magazins ist mit dem Schwerpunktthema Digitalisierung eine Sammlung von aktuellen Themen, Best-Practice-Berichten,...