Page 26

Direkt aus der Praxis

Frühwarnsystem für Unternehmensrisiken Ralf Werner Barth, Geschäftsführer der CONAV Consulting GmbH & Co. KG

„Diese Gefahren waren mir nicht bewusst. Erstaunlich, welche Auswirkungen sogar scheinbar vernachlässigbare Themen haben. Gut, dass ich jetzt konkret handeln kann.“ Die meisten Unternehmer sind überrascht und dankbar, wenn Ralf W. Barth sie mit den Ergebnissen der Risiko- und Haftungsanalyse für ihre Firma konfrontiert. Existenzgefährdende Risiken nicht zu kennen, kann fatal sein. Wurden geeignete Lösungen, Vorkehrungen und die erforderliche Absicherung getroffen, ist die Erleichterung spürbar. CONAV Consulting hat sich darauf spezialisiert, kritische Lücken bei der Existenzsicherung, in der Managementhaftung und bei gesetzlichen Vorschriften aufzudecken und zu schließen. Experten wie Unternehmensberater oder Steuerberater sprechen diese Themen oft nicht an. Zu diesem Zweck wurde ein Schnell-Analysetool für kleine bis mittelgroße Unternehmen entwickelt. Damit werden potentielle Gefährdungen in drei Kategorien grafisch und textlich sichtbar gemacht. Die Zielsetzung

26

DiALOG - Ausgabe März 2017

lautet: Wer sich frühzeitig um Risiken und Haftungsfallen kümmert, erhält sich Handlungsfähigkeit bei Angriffen durch Dritte und in Krisenfällen. Drei Risikokategorien: • Risikokategorie 1: Existenz- und Totalverlust-Risiken • Risikokategorie 2: Managementhaftung bis ins Privatvermögen • Risikokategorie 3: Sicherung Personal und Liquidität Risikokategorie 1: Existenz- und Totalverlust-Risiken Insbesondere personenbezogene Risiken werden häufig verdrängt. Um sie transparent zu machen, reicht in der Regel die Beantwortung einiger Fragen: Welches

wirtschaftliche Defizit entsteht, wenn eine Schüsselperson im Unternehmen ausfällt, sei es durch Unfall, schwere Krankheit oder Tod? Wie sind der Fortbestand der Firma und die finanzielle Versorgung der Familie in solchen Notfällen gewährleistet? Eine weitere Gefahrenquelle ist der Bereich der Elementarschäden. Diese Nachlässigkeit haben bei den Hochwassern in 2016 Unternehmer mit ihrer Existenzgrundlage bezahlt. Auch Cyber-

Profile for DiALOG

DiALOG - Das Magazin für EIM, Ausgabe März 2017  

Die Ausgabe 2017 unseres Magazins ist mit dem Schwerpunktthema Digitalisierung eine Sammlung von aktuellen Themen, Best-Practice-Berichten,...

DiALOG - Das Magazin für EIM, Ausgabe März 2017  

Die Ausgabe 2017 unseres Magazins ist mit dem Schwerpunktthema Digitalisierung eine Sammlung von aktuellen Themen, Best-Practice-Berichten,...