Page 76

Biorama Nº. 26

DIY-Rezept

76

text und bild

Parvin Razavi

Wer suchet, der findet! Vom Waldboden direkt in die Küche und frisch auf den Teller. Unglaublich viele kulinarische Schätze verbergen sich im Wald, und wer sich die Zeit nimmt, diese zu suchen, kann von einem Jagdfieber erfasst werden. Wenn man in die Berge fährt und Einheimische nach guten Pilzplätzen befragt, so kommt meist dieselbe Antwort: Es gibt kaum welche. Kein Wunder, denn die wenigsten Sammler und Jäger erzählen gerne freiwillig von ihren geheimen Fundorten. Man muss also einfach rein in den Wald und sich auf die Suche begeben. Die Augen stets auf den Boden gerichtet, kann es sein, dass man auch mal stundenlang nichts findet. Dann aber plötzlich blitzt etwas gelb Leuchtendes im Waldeslicht, es ist ein Eierschwammerl, ein Pfifferling. So wunderbar! Das Herz fängt an, lauter zu schlagen und pure Freude macht sich breit. An guten Tagen kommt man mit bis zu drei Kilo Pilzen nach Hause und am besten schmecken sie, wenn sie noch am selben Tag zubereitet werden. eierschwammerlgulasch:

01

02

03

 l in einem Topf leicht erhitzen und die Zwiebel Ö ganz langsam anschwitzen, bis sie leicht Farbe bekommen. Je langsamer sie angebraten werden, umso besser karamellisiert der in den Zwiebeln enthaltene Zucker, das verleiht dem Gericht einen intensiveren Geschmack.  ach etwa einer halben Stunde den gehackten N Knoblauch zufügen und weitere fünf Minuten langsam anschwitzen. Wichtig: Dabei immer wieder umrühren, damit nichts am Topfboden kleben bleibt und anbrennt.  aprikapulver zufügen, zwei Minuten anschwitP zen und erst dann die Eierschwammerl in den Topf geben. Leicht wenden und mit 300 ml heißem Wasser aufgießen. Nach weiteren 15 Minuten Kochzeit ist das Gulasch fertig.

Tipp: Wer gerne eine molligere Sauce hat, kann einen Teelöffel Mehl dazugeben.

26_074-84.indd 76

08.08.13 19:12

Profile for BIORAMA – Magazine for sustainable lifestyle

BIORAMA #26  

Im Fadenkreuz: Jagd. Ist die Jagd in ihrer derzeitigen Form noch gesellschaftsfähig? Außerdem: All I Need – Neo-Ökologie im Alu-Mantel. B...

BIORAMA #26  

Im Fadenkreuz: Jagd. Ist die Jagd in ihrer derzeitigen Form noch gesellschaftsfähig? Außerdem: All I Need – Neo-Ökologie im Alu-Mantel. B...

Profile for biorama
Advertisement