Page 22

Biorama Nº. 26

Jagd-Typologie

22

text

Astrid Kuffner

Illustrationen

Nana Mandl

Hochstandgeflüster Wer geht jagen und warum? Von Anfüttern über Verfüttern bis zur gefutterten Steppjacke – eine Typologie der Jägerschaft.

Der Trophäenjäger

Die Jägerin

Der Trophäenjäger legt mit hochpräzisen Gewehren, Swarovski-Optik und rasanter Munition auch aus großer Distanz an. Das Wild soll schließlich im Feuer liegen (bleiben). Gerne fährt oder fliegt er auf Safari. Wenn er zur Jagd eingeladen wird, erwartet er sich nichts unter einem Zwanzigender. Beim Aufbrechen ist er nicht mehr dabei, denn da werden die Hände schmutzig. Er hat kein Interesse am »kleinen Jägerrecht« – also der frisch gerösteten Leber oder der Wildbretvermarktung. Ihm geht es um Felle / Decken, Geweihe und Vorschlagpräparate fürs Wochenendhaus. Wer jagdliches Wohnflair schätzt, kann Trophäen auch im Dorotheum käuflich erwerben. Aber Achtung Falle: Die Ortsangaben auf den ersteigerten Schätzen müssen mit den Reiseberichten des Trophäenjägers übereinstimmen.

Die Jägerin muss sich nicht für die verhaarte Hundedecke auf dem Autorücksitz rechtfertigen. Sie ist optischer Aufputz im Wald, am Schießplatz und beim Jägerball. Sie wird manchmal für etwas dumm verkauft, weil sie evolutionsbedingt nie und nimmer die Jagderfahrung der männlichen Kollegen aufholen kann. Das»Jagd-Gen« ist bei ihr schwächer ausgeprägt, denn sie gibt den Schuss nicht um jeden Preis ab. Nur wenn er wirklich sicher angetragen wird und absolut tödlich ist. Sie schmückt sich mit selbst erlegten Grandln und nicht mit fremden Federn, zaubert Wildgerichte und erliegt auf der Pirsch den Wundern und Reizen der Natur. Dann sammelt sie Beeren am Wegesrand statt (Bären-) Trophäen für die Wohnzimmerwand. Die Jägerin drängt sich in eine – bis vor Kurzem noch – fast reine Männerwelt und der Ansitz verlangt ihr Einiges ab: stundenlanges Schweigen.

26_018-039.indd 22

08.08.13 11:56

Profile for BIORAMA – Magazine for sustainable lifestyle

BIORAMA #26  

Im Fadenkreuz: Jagd. Ist die Jagd in ihrer derzeitigen Form noch gesellschaftsfähig? Außerdem: All I Need – Neo-Ökologie im Alu-Mantel. B...

BIORAMA #26  

Im Fadenkreuz: Jagd. Ist die Jagd in ihrer derzeitigen Form noch gesellschaftsfähig? Außerdem: All I Need – Neo-Ökologie im Alu-Mantel. B...

Profile for biorama
Advertisement